• Nach Unfallserie auf B 464: Mobiler Blitzer soll Raser bremsen

    Nach den schrecklichen Unfällen der letzten Wochen auf der B 464 steuern die Behörden nun dagegen

    Kreis Böblingen KREIS BÖBLINGEN. Nach drei schweren Unfällen seit Dezember auf der B 464, bei denen vier Menschen getötet und vier weitere schwer verletzt wurden, arbeiten die Behörden an Gegenmaßnahmen. Sie sollen vor allem dazu beitragen, dass auf dieser Strecke das Tempolimit eingehalten und das Überholverbot beachtet wird. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Nachfrage unserer Zeitung hervor.Zuvorderst sollen die Geschwindigkeitsmessungen entlang der unfallträchtigen Strecke der B 464 intensiviert werden. Außerdem plant das Landratsamt die Anschaffung eines sogenannten Enforcement Trailers. Hinter dem englischen Begriff verbirgt sich ein kleiner Anhänger mit einem eingebauten

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"