• Wenn Bücher aus politischen Motiven zerstört werden

    Ausstellung in der Böblinger Stadtbibliothek läuft bis zum kommenden Dienstag

    Böblingen Es ist noch nicht so lang her, da wurden in diesem Land Bücher verboten und verbrannt, die nicht zur Ideologie des Regimes passten. Heute werden Publikationen Opfer des weltanschaulichen Hasses in den Regalen der Bibliotheken. Die Böblinger Stadtbücherei macht dieses Thema derzeit öffentlich.BÖBLINGEN. Eigentlich sollte dieses Buch die Leser informieren. Informieren über einen der dunkelsten Momente der Menschheit und beschämendesten Kapitel der deutschen Geschichte. "Die Ausrottung der Juden" lautet die Kapitel-Überschrift in einer Publikation über den Zweiten Weltkrieg, die im Regal der Stadtbücherei steht. Besser gesagt: stand. Denn

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"