Maurener Weg in Böblingen: Sperrung aufgehoben

Umfangreiche Baustelle lief über acht Monate

  • img
    So sah die Straße vor der Sanierung aus - zuletzt war ein halbes Jahr lang gesperrt / Foto: Bischof/Archiv

Artikel vom 12. Dezember 2019 - 15:18

BÖBLINGEN (red). Gut eine Woche früher als geplant konnte die Baustelle im Maurener Weg am Donnerstagmittag abgeschlossen werden. Das meldet die Stadtverwaltung. Kraftfahrzeuge können den Bereich zwischen Teinacher und Schömberger Straße wieder frei befahren.

Wie das Stadtverkehrs-Unternehmen Pflieger mitteilt, bleibt der Baustellen-Fahrplan der Stadtverkehrslinie 721 noch bis einschließlich Samstag, 14. Dezember 2019, bestehen. Ab Fahrplanwechsel am Sonntag, 15. Dezember 2019, wird die Linie 721 dann wieder wie gewohnt über den Maurener Weg geführt. Hier werden die Busse dann auch die neu errichteten Haltestellen bedienen.

Seit 10. April waren im Maurener Weg Kanalarbeiten durchgeführt und die Versorgungsleitungen (Wasser und Fernwärme) saniert und auch erneuert worden. Ebenfalls wurden insgesamt vier Bushaltestellen zwischen der Amsterdamer und der Wildberger Straße umgebaut beziehungsweise neu gebaut sowie der Straßenbereich samt Baumquartieren neu gestaltet.

Verwandte Artikel