Winterliche Wasserschlacht in Freiburg

Artikel vom 24. Januar 2020 - 14:36

Freiburg (dpa/lsw) - Sportstudenten der Universität Freiburg sind zum sechsten Mal zum «Anschwimmen» bei winterlichen Temperaturen um den Gefrierpunkt in den Fluss Dreisam gesprungen. In Badehose und Bikini bespritzten sie sich bei der Aktion am Freitag im Wasser. Der eine oder andere trauten sich sogar, im kalten Wasser zu sitzen. Die in Freiburg bei Studenten beliebte Tradition des «Anschwimmens» war in den vergangenen zwei Jahren aus Gründen des Tierschutzes unterbrochen werden, da das Baden im Fluss im Laichgebiet von Fischen stattfand. Nach Absprache mit dem Landesfischereiverband Baden-Württemberg wurde an einer Fischtreppe nun ein neuer Ort gefunden.