Brand in Mannheimer Supermarkt: Sechs Leichtverletzte

  • img
    Feuerwehrleute blicken in den verqualmten Eingangsbereich eines Supermarktes. Foto: Rene Priebe/pr-video/dpa

Artikel vom 24. Januar 2020 - 05:03

Mannheim (dpa/lsw) - Sechs Menschen sind bei einem Brand in einem Mannheimer Supermarkt leicht verletzt worden. Das Feuer brach am Donnerstagabend aus zunächst unklaren Gründen im Lager des Gebäudes aus, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Da es stark rauchte, wurden neben dem Supermarkt auch ein angrenzendes Mehrfamilienhaus evakuiert. Die Bewohner konnten noch am Abend in ihre Wohnungen zurück. Der Sachschaden wird auf 800 000 Euro geschätzt. Zuvor hatte «Die Rheinpfalz» berichtet.