Palettenfirma-Gebäude abgebrannt: 2,5 Millionen Euro Schaden

  • img
    Feuerwehrleute versuchen Stapel von brennenden Holzpaletten zu löschen. Foto: Andreas Rosar/dpa

Artikel vom 23. Januar 2020 - 05:40

Ilsfeld (dpa/lsw) - Ein Brand hat ein Gebäude einer Palettenfirma im Kreis Heilbronn komplett zerstört und einen Millionenschaden verursacht. Die Produktions- und Lagerhalle in Ilsfeld fing aus zunächst ungeklärten Gründen am Mittwochabend Feuer, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde dabei niemand. Durch den Brand wurden mehrere Produktionsmaschinen sowie 6000 bis 7000 Paletten zerstört. Der Sachschaden wird auf etwa 2,5 Millionen Euro geschätzt. Das Feuer war nach rund fünf Stunden gelöscht.