Datenschutzerklärung


Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung

Unser Verständnis
  1. Nutzung unserer digitalen Angebote
    1. Logfiles
    2. Cookies und Tracking
      1. Technisch notwendige Cookies
      2. Cookies zur Reichweitenmessung
      3. Tracking zur Nutzungsanalyse
      4. Tracking für Nutzungsbasierte Online-Werbung (OBA)
      5. Cookie-Übersicht
      6. Google Adwords und Conversion-Tracking
      7. Verwendung der Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"-Funktion der Google Inc.
      8. Facebook Remarketing / Retargeting
    3. Anmeldung/Registrierung
    4. Social Media Plugins, Social Media Buttons
    5. Embeds Youtube Plattform
  2. Wenn Sie Angebote der KREISZEITUNG Böblinger Bote bestellen
  3. Newsletter und Messengerdienste
    1. Newsletter
    2. Messenger Dienste
  4. Sonderteil Märkte
    1. Immobilienmarkt: immobilien.krzbb.de
    2. Stellenmarkt: stellenmarkt.krzbb.de
  5. Werbung
    1. Per elektronischer Kommunikation (z.B. E-Mail, MMS, SMS etc.)
    2. Per Telefon
  6. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten
    1. Kontaktformular per Post, per E-Mail etc.
    2. Per Telefon
  7. Ihre Rechte
    1. Auskunftsrecht
    2. Recht auf Berichtigung
    3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    4. Recht auf Löschung
    5. Recht auf Unterrichtung
    6. Recht auf Datenübertragbarkeit
    7. Widerspruchsrecht
    8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
    9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
    10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
  8. Datenschutzrechtliche Informationspflichten gemäß Artt. 12, 13, 14 DS-GVO (2nd Level Informationspflichten)
    1. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Vertrags
    2. Werbliche Kontaktaufnahme
    3. Ihre Rechte
  9. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
    1. Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter
    2. Name und Anschrift oder Kontakt zum Datenschutzbeauftragten
    3. Datenschutzrechtliche Hinweise in den AGB
    4. Links zu anderen Websites
    5. Änderungen der Datenschutzerklärung


Unser Verständnis

Wenn Sie ein Angebot der KREISZEITUNG Böblinger Bote nutzen, verarbeiten wir personenbezogene Daten. Das kann bei der Nutzung unserer Websites sein, bei der Bestellung unserer Produkte oder wenn wir miteinander kommunizieren. Wir möchten an dieser Stelle darstellen, wie wir Ihre Daten schützen.

Die Daten bleiben vertraulich und werden nur für den Zweck verarbeitet, den wir Ihnen bei der Erhebung der Daten mitteilen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz. Die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes Neu (BDSG-Neu) sind der Maßstab. Wir schützen Ihre Daten mit Hilfe technischer und organisatorischer Maßnahmen vor Manipulation, vor Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen. Diese Maßnahmen werden regelmäßig überprüft und angepasst.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn dies für die Bereitstellung eines funktionsfähigen Dienstes oder Angebotes notwendig ist.

Zur einheitlichen und transparenteren Darstellung haben wir für Sie in den jeweiligen Kapiteln die Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung dargestellt. Zudem finden Sie die Rechtsgrundlage sowie Angaben zur Speicherdauer. Falls eine Übermittlung an Dritte oder an sog. Drittländer erfolgt, nennen wir eine solche Übermittlung im jeweiligen Kapitel.

Bei einer Datenübermittlung außerhalb der Europäischen Union besteht grundsätzlich nicht das hohe europäische Datenschutzniveau. Bei einer Übermittlung kann es sein, dass aktuell kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission im Sinne des Art. 45 Abs. 1, 3 DS-GVO besteht.

Die Firma Marc Weiß Verwaltungs-GmbH stellt für uns den externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Marc Weiß Verwaltungs-GmbH  Herrenkellergasse 6, 89073 Ulm

Sie können sich bei Fragen, die den Datenschutz betreffen per E-Mail an uns wenden: datenschutz@krzbb.de

I. Nutzung unserer digitalen Angebote

Sie können unsere digitalen Angebote jederzeit mit oder ohne Registrierung je nach Angebot nutzen. Dies gilt für unsere Internetauftritte und Websites sowie die mobilen Applikationen unseres Unternehmens.

Bei manchen/speziellen Angeboten ist eine Anmeldung erforderlich.

A. Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseiten übermittelt Ihr Browser folgende Daten an unseren Server:

Daten Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage Speicherdauer
Verwendetes Betriebssystem Auswertung nach Geräten um optimierte Darstellung der Website sicherzustellen Vertragsanbahnung oder Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO
Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO
Die Daten werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Löschung der IP-Adresse erfolgt in der Regel nach sieben Tagen.
Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version Auswertung der verwendeten Browser um unsere Websites hierfür zu optimieren
Internet-Service-Provider des Nutzers Auswertung der Internet Service Provider
IP-Adresse Darstellung der Website auf dem jeweiligen Gerät
Datum und Uhrzeit des Aufrufs Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Website.
Ggf. Hersteller und Typenbezeichnung des Smartphones, Tablets oder sonstiger Endgeräte Auswertung der Gerätehersteller und Arten von mobilen Endgeräten für statistische Zwecke
Logfiles Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Website

Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Websites anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Da wir damit insbesondere Schutz vor Missbrauch bieten können, sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass diese Daten - bei einer am Stand der Technik orientierten Gewährleistung der Datensicherheit - verarbeitet werden können, wobei Ihr Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung angemessen berücksichtigt wird. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald Sie unsere Websites verlassen und damit die jeweilige Sitzung beendet ist. Die IP-Adressen werden in der Regel nach sieben Tagen gelöscht. Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich ist, haben Sie keine Widerspruchsmöglichkeit.

Ihre Daten werden an unsere Hosting-Dienstleister weitergegeben.

B. Cookies und Tracking

Unsere Webseiten verwenden Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im oder vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Um den Erfolg und die Reichweite unserer Websites zu messen, führen wir Analysen des Nutzerverhaltens durch (sog. Webanalysen). Dabei kommen regelmäßig sogenannte Tracking-Tools zum Einsatz.

Es wird unterschieden: (i) technisch notwendige Cookies, (ii) Cookies zur Reichweitenmessung, (iii) Tracking-Tools zur Nutzungsanalyse, (iv) Tracking-Tools für nutzungsbasierte Online-Werbung (OBA).

INFORMATIONEN ZU NUTZUNGSBASIERTER ONLINE-WERBUNG

Die Werbung auf dieser Webseite wird zum Teil durch die anonyme Erhebung und Verarbeitung Ihres Nutzungsverhaltens auf prognostizierte Interessen hin für Sie optimiert. Hierzu werden Cookies auf dem Rechner des Users gespeichert. Diese Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Users, lassen jedoch eine persönliche Identifikation des Users nicht zu. Um Werbung für Sie anhand Ihrer Nutzungsinteressen zu optimieren, haben wir es folgendem Unternehmen gestattet, Nutzungsdaten zu erheben:

Ströer Digital Media GmbH, Kehrwieder 8-9, 20457 Hamburg

Weitere Informationen hierzu unter:

https://www.stroeer.de/digitale-werbung/werbemedien/targeting-data/datenschutz.html

Nähere Informationen zu nutzungsbasierter Online-Werbung sowie die Möglichkeiten zur Deaktivierung nutzungsbasierter Online-Werbung finden Sie unter: www.meine-cookies.org oder www.youronlinechoices.com.

Zur Erhöhung der Attraktivität, Inhalt und Funktionalität der Webseite setzen wir auf unserer Webseite Technologien der nachfolgend aufgelisteten Dienstleister ein:

Taboola Inc., London (Oneustonsq, 40 Melton Street, 13th Floor, London, NW1 2FD)
Wir setzen auf unserer Webseite Taboola ein. Dies ermöglicht es, Ihnen zu Ihren persönlichen Interessen passende Inhalte zu empfehlen und so unser Angebot individuell für Sie zu gestalten. Taboola ermittelt über Cookies, welche Webseiten Sie häufig besuchen und wie Sie sich auf unserer Webseite bewegen. Hierzu werden gerätebezogene Daten sowie Protokolldaten erhoben und Nutzungsprofile bei Verwendung von Pseudonymen erzeugt. Diese Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt und lassen keine Rückschlüsse auf Ihre persönlichen Daten zu. Ihre IP-Adresse zum Beispiel wird dabei gekürzt an Taboola übertragen. Nähere Informationen zu Taboola finden Sie unter www.taboola.com/privacy-policy. Eine Möglichkeit zur Deaktivierung des Dienstes finden sie auf der Webseite der Digital Advertising Alliance unter http://www.aboutads.info/choices/. Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindern.

Brightcove Inc., Boston
Brightcove ist ein führender globaler Anbieter von Clouddiensten für Videos. Die Brightcove-Technologien werden unter anderem eingesetzt, um Ihnen auf Ihre persönlichen Interessen ausgerichtete Videos zu empfehlen und die Zugriffe der Nutzer auf den bereitgestellten Vi-deocontent zu analysieren, um so die Attraktivität und Funktionalität der Webseite zu ver-bessern. Hierzu verwendet Brightcove Cookies und erhebt gerätebezogene Daten (z.B. Browserinformationen), unter anderem auch die IP-Adressen der Nutzer, die auf den bereit-gestellten Videocontent zugreifen. Diese werden unmittelbar nach Abruf pseudonymisiert und nicht personalisiert gespeichert. Personenbezogene Daten der Nutzer werden von Brightcove grundsätzlich nicht gespeichert. Sollten Sie Videos über E-Mail mit Ihren Freunden teilen, werden die so von Ihnen mitgeteilten und gespeicherten E-Mail-Adressen automatisch wieder gelöscht.
Nähere Informationen zu Brightcove und die Möglichkeit zur Deaktivierung des Einsatzes von Brightcove finden Sie unter
http://support.brightcove.com/en/video-cloud/docs/video-cloud-player-cookies
http://support.brightcove.com/en/video-cloud/docs/disabling-video-cloud-cookies-user-basis

Alternativ können Sie ebenso die Anbieter übergreifende Webseite http://www.meine-cookies-org nutzen. Dort können Sie ferner auswählen, ob Sie Cookies des jeweiligen Anbieters zulassen wollen oder nicht. Wie dies im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte den dortigen Hinweisen und Anweisungen.

Google Adwords und Conversion-Tracking

Um auf unsere Dienstleistungen aufmerksam zu machen, schalten wir Google-Adwords-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen das Google Conversion-Tracking und den Google Tag Manager zum Zwecke einer personalisierten, interessen- und standortbezogenen Online-Werbung. Die Option, die IP-Adressen zu anonymisieren, wird beim Google Tag Manager über eine interne Einstellung geregelt, die im Source dieser Seite nicht sichtbar wird. Diese interne Einstellung ist so gesetzt, dass die durch das Bundesdatenschutzgesetz erforderte Anonymisierung der IP-Adressen erreicht wird.

Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Wir haben die Möglichkeit unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren. Mit Hilfe der Cookies können wir Anzeigen basierend auf den vorangegangen Besuchen eines Nutzers auf unserer Webseite schalten. Beim Klick auf eine Anzeige wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen.

Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und ggf., ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern des für diese Technologien erforderlichen Cookies beispielsweise über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. In diesem Fall fließt Ihr Besuch nicht in die Nutzerstatistiken ein.

Sie haben zudem die Möglichkeit über die Anzeigeneinstellung die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren. Alternativ können Sie der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. Wir und Google erhalten allerdings weiterhin die statistische Information, wie viele Nutzer wann diese Seite besucht haben. Wenn Sie auch in diese Statistik nicht aufgenommen werden möchten, können Sie dies mit Hilfe von zusätzlichen Programmen für Ihren Browser (beispielsweise mit dem Add-on Ghostery) unterbinden.

Verwendung der Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"-Funktion der Google Inc.

Der Anbieter verwendet auf der Webseite die Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion der Google Inc. (Google). Mittels dieser Funktion kann der Anbieter die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Webseite des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Webseiten im Google Display-Netzwerk besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Webseiten- Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google sog. Cookies ein. Hierzu speichert Google eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Besucher der Webseite. Über diese Zahl werden die Besuche der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Webseite im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google zudem dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/ und https://www.google.com/policies/privacy/

Facebook Remarketing / Retargeting

Auf unserenSeiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert (Facebook Custom Audiences from your Website/Facebook-Pixel). Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen (Facebook-Ads) zu präsentieren. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags automatisch eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen über von Ihnen besuchte Seiten können wir für die Anzeige von Facebook Ads auf Facebook nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom gesamten Inhalt der an Facebook übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Zudem kann über das Tracking-Verfahren die Identifizierung von Ihnen als Nutzer über zahlreiche Websites möglich sein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, klicken Sie hier:

Facebook Tracking:

B.1. Technisch notwendige Cookies

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Technisch notwendige Cookies sind nicht zwingend erforderlich, um die Website anzuzeigen. Einige Funktionen der Website, wie z.B. Warenkorb, Kontaktformular, etc. können ohne diese Cookies jedoch nicht ordnungsgemäß verwendet werden. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit, eine Deaktivierung dieser Cookies kann durch Einstellung des jeweiligen Browsers vorgenommen werden.

B.2. Cookies zur Reichweitenmessung

Um Reichweiten zu messen, also Klicks, Besuchs- und Besucherzahlen, verwenden wir - wie andere Nachrichtenseiten in Deutschland - zwei Standardmethoden: AGOF und IVW. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden ausschließlich aggregiert und somit anonym ausgewertet. Auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens misst INFOnline die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten, um marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Diese Nutzungsstatistiken werden regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. zu Reichweiten weiterverarbeitet und mit dem Leistungswert Unique User veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten Page Impression und Visits.

Benennung des Anbieters Dienstleister-Typ Datenübermittlung an Drittland Garantien gem. Art. 44ff DS-GVO
IVW/INFOnline Auftragsverarbeiter: Reichweitenmessungsdienstleister NEIN EU-Standardvertragsklauseln


Betroffene Datenkategorie Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage der Verarbeitung Speicherdauer
Durch Kürzung anonymisierte IP-Adresse Erstellung von Nutzungsstatistiken für Reichweitenmessung Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO Maximal 60 Tage
Nutzungsdaten in Verbindung mit einem eindeutigen Identifier Maximal sechs Monate

Widerspruch

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung ioam.de", ein Local Storage Object oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren (SZMnG) der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

Die Messung erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite - auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter - der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur

Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

- Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.

- Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

Weder die vollständige noch die gekürzte IP-Adresse werden weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an Dienstleister der AGOF weitergegeben.

Ihre Daten werden an unseren Reichweitenmessungs-Dienstleister weitergegeben.

B.3. Tracking zur Nutzungsanalyse

Bei der Nutzungsanalyse sammeln wir Informationen über die Nutzungsweise unserer Website, z.B. Website-Aufrufe oder Fehlermeldungen. Wir speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden ausschließlich aggregiert und somit anonym ausgewertet.

Wir setzen mit Google Analytics marktübliche Technik ein, um unsere Seite und Angebote nach Ihren Nutzungsgewohnheiten weiterzuentwickeln. Mit diesem Dienst können wir sehen, welche Rubriken und Texte auf unserer Seite mehr gelesen werden oder wie zum Beispiel unsere Navigation bei Ihnen ankommt. Google wertet die Nutzung der Website aus, um für uns Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen.

Benennung des Anbieters Dienstleister-Typ Datenübermittlung an Drittland Garantien gem. Art. 44ff DS-GVO
Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Auftragsverarbeiter JA
Vereinigte Staaten von Amerika
Privacy Shield
Betroffene Datenkategorie Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage der Verarbeitung Speicherdauer
IP-Adresse (wird anonymisiert gespeichert) Erstellung- und Änderung der Cookie-Informationen Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO 14 Monate
Gerätebezogene Daten, wie Gerätetyp, Modell Betriebssystem, Browsertyp und Version Optimierung der Website und Anpassung der Inhalte sowie aggregierte Nutzungsanalyse
Nutzungsbezogene Informationen, wie Nutzungszeitpunkt, Dauer, Herkunftsort Optimierung der Website und Anpassung der Inhalte sowie aggregierte Nutzungsanalyse

Widerspruch

Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

B.4. Tracking für Nutzungsbasierte Online-Werbung (OBA)

Zur Finanzierung unseres Angebotes setzen wir Werbung ein. Wir verwenden Tracking für nutzungsbasierte Online-Werbung, um unsere Nutzer mit interessengerechter Werbung anzusprechen. Zusätzlich verwenden wir Trackingtools, um die Wahrscheinlichkeit der Ausspielung einer Werbeanzeige einzuschränken und die Effektivität unserer Werbemaßnahmen zu messen. Diese Information können auch mit Dritten, wie z. B. Ad-Netzwerken, geteilt werden. Ausgewertet wird nicht die Nutzung durch Sie als Person, sondern die Nutzungsgeschichte Ihres Internet-Browsers (unter anderem besuchte Seiten, Besuchszeiten, Verweildauer etc.). Dadurch bekommen Sie nicht nur allgemeine, sondern auch auf die Web-Nutzung an Ihrem Computer zugeschnittene Anzeigen präsentiert.

Wir haben es aufgrund unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb des Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO) folgenden Unternehmen gestattet, Nutzungsdaten zu erheben. Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen mehr erhalten möchten, finden Sie auf den folgenden Links konkrete Informationen zum Opt-out. In diesem Fall werden Ihnen weiterhin Werbeeinblendungen angezeigt, die jedoch nicht mehr nutzungsbasiert sind.

Menlo Park, CA 94025, USA
Benennung des Anbieters Weitere Informationen Widerspruchsmöglichkeit
Ströer Digital Media GmbH, Kehrwieder 8-9, 20457 Hamburg www.stroeer.de/digitale-werbung/werbemedien/targeting-data/datenschutz.html www.stroeer.de/digitale-werbung/werbemedien/targeting-data/datenschutz.html
nugg.ad GmbH, Rotherstr. 16, 10245 Berlin www.nugg.ad/de/datenschutz/allgemeine-informationen.html https://www.nugg.ad/de/datenschutz/allgemeine-informationen.html
Linke Spalte Opt-In/Opt-Out
Neustar, 21575 Ridgetop Circle, Sterling, VA 20166, USA https://www.home.neustar/privacy https://www.home.neustar/privacy/opt-out
Ströer SSP GmbH (AdScale), Ungerer Straße 40, 80802 München https://www.stroeer.de/fileadmin/user_upload/Datenschutz.pdf https://ih.adscale.de/adscale-ih/oo
The ADEX, Torstr. 19, 10119 Berlin theadexcom.softgarden.io/de/data-security http://de.theadex.com/company/consumer-opt-out
mbr targeting GmbH, Torstr. 49, 10119 Berlin https://privacy.mbr-targeting.com http://privacy.mbr-targeting.com/?optedIn=true
Traffective GmbH, Kastenbauerstrasse 2, Eingang 2D, 81677 München traffective.com/nutzungsbasierte-online-werbung/ Opt-out
Adition technologies AG, Oststr. 55, 40211 Düsseldorf www.adition.com/kontakt/datenschutz https://www.adition.com/datenschutz/
Abschnitt 2b: Widerspruch Werbung
AppNexus Inc., 28 W 23rd Street, 4th floor, New York, NY - 10010, USA https://www.appnexus.com/en/company/platform-privacy-policy-de https://www.appnexus.com/en/company/platform-privacy-policy#choices
Criteo, 32 Rue Blanche -75009 Paris, Frankreich https://www.criteo.com/de/privacy/ Opt Out
Abschnitt: User Choices
DoubleClick for Publishers und AdSense (Google Inc.) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de www.google.com/settings/ads/onweb/optout?hl=de.
Facebook Audience Network (Facebook, Inc.) 1601 Willow Road https://www.facebook.com/about/privacy/ Opt-out
Index Exchange Inc., 74 Wingold Avenue,Toronto, Ontario M6B1P5, Kanada http://de.indexexchange.com/datenschutzerklarung/ http://de.indexexchange.com/datenschutzerklarung/
Abschnitt: Browserbasierte Ablehnung
JustPremium BV, Stationsplein NO 410, 1117 CL Schiphol Oost
Niederlande
http://justpremium.com/privacy-policy/ http://justpremium.com/privacy-policy/
OpenX Technologies Inc. 888 E Walnut St, Pasadena, CA 91101, USA https://www.openx.com/legal/privacy-policy/ https://www.openx.com/legal/privacy-policy/
Abschnitt: Opting Out for Cookie-Based Services:
The Rubicon Project Inc., 12181 Bluff Creek Drive , Playa Vista, CA 90094, USA https://rubiconproject.com/privacy/ https://rubiconproject.com/privacy/consumer-online-profile-and-opt-out/
SpotX, Inc., 8181 Arista Place, Broomfield, CO 80021, USA https://www.spotx.tv/privacy-policy/ https://www.spotx.tv/privacy-policy/cookie-opt-out/
YOC AG Greifswalder Str. 212, 10405 Berlin https://yoc.com/de/datenschutz-2/ https://yoc.com/de/datenschutz-2/
Abschnitt Cookies
Ligatus GmbH (Hohenstaufenring 30-32, D-50674 Köln, Deutschland http://www.ligatus.de/datenschutz https://www.ligatus.com/de/privacy-policy#cookie_status
Taboola Inc., London (Oneustonsq, 40 Melton Street, 13th Floor, London, NW1 2FD) https://www.taboola.com/privacy-policy https://www.taboola.com/privacy-policy
Abschnitt: 2.5 User Choices and Opt-out
Seeding Alliance GmbH, Lichtstr. 25, 50825 Köln http://seeding-alliance.de/datenschutz/ http://seeding-alliance.de/opt-out/
Teads Deutschland GmbH, Poststr. 6, 20354 Hamburg teads.tv/privacy-policy/ https://teads.tv/privacy-policy/
Abschnitt 6: Opt-out from Teads personalized Advertising

Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen mehr erhalten möchten, finden Sie in der folgenden Liste die eingesetzten Tools der obigen Unternehmen sowie konkrete Informationen zum Opt-out. In diesem Fall werden Ihnen weiterhin Werbeeinblendungen angezeigt, die jedoch nicht mehr nutzungsbasiert sind.

Folgende Tools sind für die Datenerhebung zur Auslieferung von nutzungsbasierter Online-Werbung zuständig): Tool-Übersicht mit Opt-Out-Informationen

Eine weitere Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies bietet der Präferenzmanager des BVDW: Aktivieren oder Deaktivieren einzelner Anbieter


B.5. Cookie-Übersicht

Hier finden Sie eine Übersicht der auf unseren Seiten eingesetzten Cookies:

KREISZEITUNG Böblinger Bote Cookie (1st Party) Website-Funktionalität

BBID Interne Verwendung des Servers zu Identifizierung der Benutzersitzung
Cookie (1st Party) Statistik

bbklicks Anonymisierte Erhebung von Nutzungszahlen
Google Analytics (GA)/ Google Tag Manager (GTM) Cookie (1st Party) Statistik






Mit diesem Cookie werden Nutzer anonymisiert identifiziert. zwei Jahre _ga Wird verwendet, um anonymisiert Nutzer zu identifizieren.



Mit diesem Cookie können Nutzer unterschieden werden. 24 Stunden _gid Wird verwendet, um Nutzer zu unterscheiden.



Dieses Cookie zählt die Seitenaufrufe. 24 Stunden __gads Dieses Cookie dient der Anzeigenschaltung von Google. Das DoubleClick-Cookies erkennt, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden. So werden dem Nutzer nur für ihn relevante Anzeigen angezeigt.




zehn Minuten _gat Reguliert die Anfragerate und erhöht Performance von GoogleAnalytics




24 Stunden _gat_{HASH} Identifiziert die Website bzw. den dazugehörigen Analytics Account



Dieses Cookie zählt die Seitenaufrufe. 2 Jahre __utma Dieses Cookie beinhaltet die Informationen darüber, wann der Besucher zum ersten Mal die Seite besucht hat, wie oft er sie besucht hat und wann er sie das letzte Mal aufgerufen hat. 2 Jahre




10 Minuten __utmt Wird verwendet, um die Anfragerate zu reduzieren. 10 Minuten



Dieses Cookie enthält einen Zeitstempel, um die Aufenthaltsdauer auf der Website zu messen. 30 Minuten __utmb Dieses Cookie enthält einen Zeitstempel, wann der Besucher die Seite aufgerufen hat. Zusammen mit __utmc kann dieser Cookie Auskunft über die Aufenthaltsdauer des Besuchers auf einer Seite geben. 30 Minuten.



Dieses Cookie enthält einen Zeitstempel, um die Aufenthaltsdauer auf der Website zu messen.
__utmc Dieses Cookie enthält einen Zeitstempel, wann der Besucher die Seite verlassen hat. Zusammen mit __utmb kann dieses Cookie Auskunft über die Aufenthaltsdauer des Besuchers auf einer Seite geben. Sessionende



Dieses Cookie zeigt, wie der Besucher auf die Website gekommen ist. sechs Monate __utmz Dieses Cookie beinhaltet Informationen darüber, woher der Besucher kam, bevor er die zu analysierende Seite aufgerufen hat. Darin können beispielsweise Informationen über Suchmaschinen und die dort eingegebenen Suchbegriffe gespeichert sein. 6 Monate



Dieses Cookie hilft bei benutzerdefinierten Analysen. zwei Jahre __utmv Dieses Cookie ist für individuelle Inhalte gedacht, kann frei belegt werden und dient somit der Steuerung benutzerdefinierter Analysen. 2 Jahre



Dieses Cookie nutzen wir zur Weiterentwicklung der Website. 18 Monate __umtx Wird verwendet, um den Ablauf von Experimenten zu bestimmen, in die ein Benutzer einbezogen wurde. 18 Monate



Dieses Cookie nutzen wir zur Weiterentwicklung der Website. 18 Monate __utmxx Wird verwendet, um den Ablauf von Experimenten zu bestimmen, in die ein Benutzer einbezogen wurde.18 Monate



Dieses Cookie registriert, ob der Nutzer einen Adblocker verwendet, nach jeder Session _cGtmAD Wenn ein Nutzer einen Adblocker verwendet, wird dieses Cookie mit dem Wert true gesetzt. Dieses Cookie definiert  diese Session Adblock-Session und läuft nach jeder der Session wieder ab.




ein Jahr _cGtmS Der Nutzer hat eine Umfrage bereits gesehen oder abgeschlossen. 1 Jahr.
IVW/SZM-Verfahren Cookie Statistik IVW/SZM-Verfahren: Alle deutschen Nachrichtenseiten erheben ihre Reichweiten - also Klick- und Besuchsstatistiken - im Rahmen des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens (SZM) und der Informationsgemeinschaft zur Verbreitung von Werbeträgern (IVW). Alle Daten werden grundsätzlich anonym erhoben. Dazu wird ein Cookie mit der Kennung ivwbox.de verwendet oder eine Signatur, die aus automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird. IP-Adressen werden nicht gespeichert und nur anonymisiert verarbeitet. Sie erhalten über das System keine Werbung. Die IVW prüft das Verfahren regelmäßig auf Regel- und Datenschutzkonformität. Details zum Datenschutz finden Sie bei der Firma Infonline, die für das SZM zuständig ist, und der Datenschutzwebsite der IVW. Sie können die Datenverarbeitung auf dieser Seite unterbinden. Die Reichweiten-Statistiken sind öffentlich hier einsehbar.


Google ADWords Werbung
Um in Google Analytics analysieren zu können, wie gut Werbekampagnen im Google-Netzwerk ankommen und zu Abos führen, nutzen wir den AdWords-Services. Wir erfahren dadurch keine persönlichen Daten, sondern nur allgemeine Nutzungsmuster. Sie können dies hier deaktivieren.


Google Dynamic Remarketing Werbung
Um auf unsere Angebote aufmerksam zu machen, schalten wir Google-Adwords-Anzeigen und nutzen das Google Dynamic Remarketing. Das bedeutet, dass Sie nach Suchanfragen Anzeigen auf Webseiten des gesamten Google-Werbenetzwerkes sehen. Wir können dabei Anzeigen mit Suchbegriffen kombinieren oder mit individuellen Anzeigen Werbung für Produkte und Dienstleistungen machen, die Sie sich auf unserer Seite angesehen haben. Mit AdWords-Remarketing-Listen können wir generell Suchanzeigenkampagnen optimieren, wenn Sie unsere Seite schon einmal besucht haben. Für solche interessensbezogene Werbung analysiert Google Ihr Nutzerverhalten mit Cookies, die beim Klick auf Anzeigen oder dem Besuch unserer Website gesetzt werden. Wir und Google bekommen dann Informationen darüber, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu uns weitergeleitet wurden. Die Statistiken, die uns Google bereitstellt, beinhalten die Zahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und zeigen, auf welche SZ-Seiten Sie weitergeleitet wurden. Außerdem können wir Sie gezielter ansprechen, wenn Sie schon auf unserer Webseite waren — mehr Informationen dazu finden Sie auch in den Hinweisen zu Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen von Google. Die Informationen werden nur für statistische Analysen zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir können Sie damit nicht persönlich identifizieren, aber zum Beispiel nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf Anzeigen geklickt wurde und welche Anzeigen etwa zum Kauf eines Abos führen. Sie können diese Technik unterbinden, indem Sie den Einsatz von Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden, in den Anzeigen-Einstellungen von Google einzelne Typen von Anzeigen abwählen, interessensbezogene Anzeigen auf Google deaktivieren oder Cookies von Werbeanbietern mit Hilfe der jeweiligen Deaktivierungshilfe der Netzwerk-Werbeinitiative deaktivieren. Wir und Google bekommen dann nur noch die statistische Information, wie viele Nutzer wann eine Seite besucht haben. Dies ist nur durch entsprechende Browser-Erweiterungen zu unterbinden.


Nugg.Ad Werbung
Der Dienst des Unternehmens analysiert das Nutzungsverhalten in Ihrem Internet-Browser, um Ihnen individualisierte Anzeigen zu präsentieren. Deutsche Datenschutzstandards werden beachtet und alle Nutzungs- und Cookie-Daten anonymisiert. Sie können die Datenverarbeitung durch nugg.ad hier unterbinden (Link links unten auf der nugg.ad-Seite), indem Sie ein Opt-out-Cookie installieren.


Traffective Werbung
Wir nutzen die Dienste von Traffective um Werbemittel auf unserer Seite zu platzieren und deren Performance zu messen. Zu Marketingzwecken werden anonymisierte Informationen über das Surfverhalten der Webseitenbesucher gesammelt und gespeichert. Diese Daten werden in Cookies auf dem Computer des Besuchers gespeichert. Die Traffective GmbH analysiert anhand eines Algorithmus das anonymisiert aufgezeichnete Surfverhalten und kann anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner auf anderen Webseiten (sog. Publishern) anzeigen. In keinem Fall können diese Daten dazu verwendet werden, Sie als Besucher unserer Webseiten persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe dieser Informationen an Dritte erfolgt nicht.
trfm Sammelt Informationen ob AdBlock aktiv ist.
Google AdSense & Doubleclick Werbung
Google platziert mit Hilfe der sogenannten AdSense-Technik auf unseren Seiten Anzeigen, die auf Ihr Nutzungsverhalten im Internet zugeschnitten sein können. Google verwendet DoubleClick-Dart-Cookies und kann durch sie Informationen zum Besuch dieser Seite und anderer Seiten im Netz sammeln. Die Informationen werden einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google gibt die Informationen gegebenenfalls an andere Stellen oder Unternehmen weiter, sofern es sich dazu gesetzlich verpflichtet sieht oder soweit diese Unternehmen die Daten in Googles Auftrag verarbeiten. Google sagt zu, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten im Konzern zusammenzuführen oder in Verbindung zu bringen. Google nimmt außerdem am Safe-Harbour-Programm der EU und der USA teil - Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer werden in diesem Rahmen aber nicht übertragen. Wenn Sie die Verwendung des DoubleClick-Cookies nicht wünschen, können Sie dies auf dieser Seite unterbinden, indem Sie das Opt-out-Cookie von Doubleclick aktivieren.


FAcebook Social Media
Auf unserer Website verwenden wir auch Widgets des sozialen Netzwerkes. Die Empfehlen- und Teilen-Schalter von Facebook auf unseren Seiten ermöglichen Ihnen, Artikel oder andere Inhalte unserer Seite im sozialen Netzwerk Facebook zu verbreiten. Gefällt-mir- und Abonnieren-Schalter ermöglichen es Ihnen, unseren Seiten oder einzelnen Autoren auf Facebook zu folgen. Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Nutzung Ihrer Daten durch Facebook, mehr über Ihre Rechte und die Privatsphären-Einstellungen finden Sie in den Datenschutzhinweisen des US-Konzerns.


Twitter & TwitterSyndication Social Media
Auf unserer Website verwenden wir das Tweet-Widget des sozialen Netzwerkes, damit Sie Artikel oder andere Inhalte unserer Seite dort leichter verbreiten können. Der Folgen-Schalter neben Autoren- und Seitennamen ermöglicht, einem unserer Autoren auf Twitter zu folgen. Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Nutzung Ihrer Daten durch Twitter, mehr über Ihre Rechte und die Privatsphären-Einstellungen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Twitter.


WhatsBroadcast, Telegram, Whatsapp Social Media
Für unsere Messaging-Dienste auf WhatsApp, Telegram oder Insta beauftragen wir den Dienstleister WhatsBroadcast, der Ihre Telefonnummer nutzt, um Ihnen unsere Nachrichten zu schicken. Mehr Informationen und die Datenschutzerklärung von WhatsBroadcast finden Sie hier. WhatsBroadcast kann bei WhatsApp oder Telegram hinterlegte personenbezogene Daten nutzen, insbesondere Vor- und Nachname, Endgerät, Profilbild und die über WhatsBroadcast ausgetauschten Nachrichten. WhatsApp und Telegram erheben wiederum eigenständig Daten, wobei Sie direkt bei diesen Diensten mehr über Zweck und Umfang, Verarbeitung und Nutzung, Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erfahren. Die Datenschutzhinweise von WhatsApp finden Sie hier, jene von Telegram hier. Wir selbst speichern nach Ihrer Anmeldung für unsere Messaging-Dienste ausschließlich Ihre Mobiltelefonnummer, bei Insta lediglich eine anonymisierte ID. Die Mobiltelefonnummer wird nur für die Zustellung des Newsletters verwendet, wir geben sie nicht weiter, und sie ist für andere Abonnenten unseres Dienstes nicht sichtbar. Diese können Ihnen auch keine WhatsApp-Nachrichten senden, weil unsere Nachrichten nicht in einer Messaging-Gruppe, sondern einer Broadcast-Liste verschickt werden.


Simple Favorites [WP] Sonstiges
Auf unserer Seite setzen wir das Tool “Simplefavorites” ein, über welches die Seite erkennen kann, welche Rezepte Sie sich als Favorit markiert haben. Simplefavorites setzt zu diesem Zweck ein Cookie auf Ihrem Gerät in dem diese Informationen vorübergehen hinterlegt werden.
simplefavorites Speichert Informationen zu favorisierten Rezepten auf unserer Website Das Rezept
SoundCloud Sonstiges
Wir binden auf manchen Seiten den Player von SoundCloud zur präsentation von redaktionellen Inhalten ein. SoundCloud sammelt dabei Informationen zum Nutzerverhalten und personenbezogene Daten, wie beispielsweise IP-Adresse oder User Agent. SoundCloud gibt diese Daten nicht an Dritte weiter, außer soweit dies in ihrer Datenschutzrichtlinie geregelt ist. Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Nutzung Ihrer Daten durch SoundCloud, mehr über Ihre Rechte und die Privatsphären-Einstellungen finden Sie finden Sie in der SoundCloud-Datenschutzrichtlinie.


ScoreCard Research Beakon Sonstiges
In Zusammenhang mit dem SoundCloud Player-Embed zur darstellung redaktioneller Inhalte (siehe SoundCloud) sammelt der Tracker von Full Circle Studies Informationen zur Marktanalyse über das Nutzerverhalten und personenbezogene Daten, wie beispielsweise IP-Adresse, welchen Browser oder Betriebssystem Sie verwenden. Details zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Nutzung Ihrer Daten und eine Opt-Out Möglichkeit finden Sie in deren Privacy-Police.


YouTube Sonstiges
Wir binden auf manchen Seiten den Video-Player von YouTube zur präsentation von redaktionellen Inhalten ein. Google sammelt dabei Informationen zum Nutzerverhalten und personenbezogene Daten, wie beispielsweise IP-Adresse oder User Agent und setzt in diesem Zusammenhang unter Umständen Cookies. Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Nutzung Ihrer Daten durch Google bzw. YouTube, mehr über Ihre Rechte und die Privatsphären-Einstellungen finden Sie finden Sie in der Google-Datenschutzrichtlinie.


Vimeo Sonstiges
Wir binden auf manchen Seiten den Video-Player von Vimeo zur präsentation von redaktionellen Inhalten ein. Vimeo sammelt dabei Informationen zum Nutzerverhalten und personenbezogene Daten, wie beispielsweise IP-Adresse oder User Agent und setzt in diesem Zusammenhang unter Umständen Cookies. Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Nutzung Ihrer Daten durch Vimeo, mehr über Ihre Rechte und die Privatsphären-Einstellungen finden Sie finden Sie in der Vimeo-Datenschutzrichtlinie.


WordPress Sonstiges
Zum Betrieb unserer Plattform nutzen wir die Content Management und Blogging Software Wordpress. Wordpress nutzt Cookies um verschiedene Funktionen der Website bereitzustellen.
wordpress_logged_in_{hash} Identifizierung des eingeloggten WordPress – Users





wordpress_test_cookie WordPress Test Cookie um zu ermitteln ob Cookies gesetzt werden können





wp-settings-{Nutzer-ID} WordPress Informationen zur aktuellen Sitzung





wp-settings-time-{Nutzer-ID} WordPress Informationen zur aktuellen Sitzung





wpe-auth Sitzung – Angemeldetes Cookie vom Server.





wordpress_{hash} Identifizierung des eingeloggten WordPress – Users





_icl_current_language Ermittelte Browser und die Sprache





_icl_visitor_lang_js Ermittelte Browser – Sprache (per Javascript)





resolution Breite des Monitors und Verhältnis zwischen physischen und geräteunabhängigen Pixeln zur optimierten Anzeige der Webseite
Pinterest Sonstiges




Linkpulse Cookie (1st Party)
Mit dem Tool analysieren wir Echtzeit Nutzungsdaten.
_lp4_u Wird verwendet, um anonymisiert Nutzer zu identifizieren.
Content Insights Cookie (1st Party)
Das Tool Content Insights registriert Nutzungsdaten einzelner Texte und errechnet mit dem sogenannten Content Performance Indicator die Performance von Artikeln.
_ain_uid Über das Cookie _ain_uid kann Content Insights wiederkehrende Nutzer identifizieren.





_ain_cid Über das Cookie _ain_cid kann Content Insights Sessions identifizieren.

B.6. Google Adwords und Conversion-Tracking

Um auf unsere Dienstleistungen aufmerksam zu machen, schalten wir Google-Adwords-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen das Google Conversion-Tracking und den Google Tag Manager zum Zwecke einer personalisierten, interessen- und standortbezogenen Online-Werbung. Wir setzen Google Adwords auf Grund unseres berechtigten Interesses an einer zielgerichteten Werbung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein. Google LLC mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen Privacy Shield zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Die Option, die IP-Adressen zu anonymisieren, wird beim Google Tag Manager über eine interne Einstellung geregelt, die im Source dieser Seite nicht sichtbar wird. Diese interne Einstellung ist so gesetzt, dass die durch das Bundesdatenschutzgesetz erforderte Anonymisierung der IP-Adressen erreicht wird.

Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Wir haben die Möglichkeit unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren. Mit Hilfe der Cookies können wir Anzeigen basierend auf den vorangegangen Besuchen eines Nutzers auf unserer Webseite schalten. Beim Klick auf eine Anzeige wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen.

Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und ggf., ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen.

Widerruf

Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern des für diese Technologien erforderlichen Cookies beispielsweise über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. In diesem Fall fließt Ihr Besuch nicht in die Nutzerstatistiken ein.

Sie haben zudem die Möglichkeit über die Anzeigeneinstellung die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren. Alternativ können Sie der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. Wir und Google erhalten allerdings weiterhin die statistische Information, wie viele Nutzer wann diese Seite besucht haben. Wenn Sie auch in diese Statistik nicht aufgenommen werden möchten, können Sie dies mit Hilfe von zusätzlichen Programmen für Ihren Browser (beispielsweise mit dem Add-on Ghostery) unterbinden.

B.7. Verwendung der Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"-Funktion der Google Inc.

Der Anbieter verwendet auf der Webseite die Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion der Google Inc. (Google). Mittels dieser Funktion kann der Anbieter die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Webseite des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Webseiten im Google Display-Netzwerk besuchen. Wir setzen Google Adwords auf Grund unseres berechtigten Interesses an einer zielgerichteten Werbung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein. Google LLC mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen Privacy Shield zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zur Durchführung der Analyse der Webseiten- Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google sog. Cookies ein. Hierzu speichert Google eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Besucher der Webseite. Über diese Zahl werden die Besuche der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Webseite im Google Display-Netzwerk, werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.

Widerruf

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google zudem dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen

und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/ und https://www.google.com/policies/privacy/

B.8. Facebook Remarketing / Retargeting

Auf unseren Seiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert (Facebook Custom Audiences from your Website/Facebook-Pixel). Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen (Facebook-Ads) zu präsentieren. Wir setzen Facebook Remarketing auf Grund unseres berechtigten Interesses an einer zielgerichteten Werbung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags automatisch eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen über von Ihnen besuchte Seiten können wir für die Anzeige von Facebook Ads auf Facebook nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom gesamten Inhalt der an Facebook übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Zudem kann über das Tracking-Verfahren die Identifizierung von Ihnen als Nutzer über zahlreiche Websites möglich sein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Widerruf

Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, klicken Sie hier: Facebook Tracking: 

C. Anmeldung/Registrierung

Sie können sich über unser Login-System ein Nutzer-Konto anlegen, mit dem Sie sich nach der ersten Registrierung bei allen unseren digitalen Angeboten automatisch anmelden können. Einige Angebote können Sie nur nutzen, wenn Sie sich ein Konto einrichten, zum Beispiel digitale Abos. Bei der Anmeldung nutzen wir Cookies in Ihrem Browser, um Sie zu identifizieren.

Zur Registrierung geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse, ein Passwort sowie Name/Vorname und Anrede ein; außerdem müssen Sie bestätigen, unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden, sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert haben. Sie können uns freiwillig weitere Daten wie Titel geben damit wir Sie damit ansprechen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung aller Daten, die Sie in Ihrem Konto hinterlegen, ist Art.6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Ihr Nutzer-Konto können Sie unter www.krzbb.de unter "Logindaten" selbst löschen oder dies beauftragen. Sie können dann keine anmeldepflichtigen digitalen Dienste mehr nutzen. Wenn Sie noch digitale Abonnements bei uns haben, für die ein Nutzer-Konto erforderlich ist, kann dieses Konto aus rechtlichen Gründen nicht vor Ende der vereinbarten Abo-Laufzeit gelöscht werden. Wenn Sie Ihr Nutzer-Konto löschen, ersetzt das nicht die schriftliche Kündigung eines digitalen Abos. Wenn Sie als Abonnent der gedruckten Ausgabe ein Nutzer-Konto bei uns haben, können Sie Ihr Nutzer-Konto löschen oder dies beauftragen, verzichten dann aber auf die damit verbundenen Funktionen wie den Online-Aboservice. Wenn Sie sich später wieder für ein Nutzer-Konto registrieren wollen, ist dies jederzeit möglich.

Daten Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage der Verarbeitung Speicherdauer
Benutzername Erstellung des Kundenkontos Vertragsanbahnung oder Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 DS-GVO; 2 Jahre nach letztem Login
E-Mail-Adresse Erstellung des Kundenkontos 2 Jahre nach letztem Login
Passwort Erstellung des Kundenkontos 2 Jahre nach letztem Login
IP-Adresse bei Anmeldung Datenübertragung bei Registrierung an Webserver Bis Ende Verbindungsaufbau
Anrede Erstellung des Kundenkontos und Direkte Ansprache Bis Widerruf durch Nutzer
Vorname Direkte Ansprache / Stellung ordnungsgemäßer Rechnungen und Nachweis erhobener Steuern Bis Ablauf Handels- und Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen
Nachname Direkte Ansprache / Stellung ordnungsgemäßer Rechnungen und Nachweis erhobener Steuern Bis Ablauf Handels- und Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen
* freiwillige Angabe

Ihre Daten werden an unsere Hosting- sowie technische Dienstleister weitergegeben.

D. Social Media Plugins, Social Media Buttons

Angebote des Unternehmens verwenden Social Media Plugins der folgenden Anbieter:

Facebook (Betreiber: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
Twitter (Betreiber: Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA)
Google+ (Betreiber: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)

Diese Plugins erfassen normalerweise standardmäßig Daten von Ihnen und übermitteln diese an die Server des jeweiligen Anbieters. Um den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, haben wir technische Maßnahmen ergriffen, die gewährleisten, dass Ihre Daten nicht ohne Ihre Zustimmung von den Anbietern des jeweiligen Plugins erfasst werden können. Bei Aufruf einer Seite, auf denen die Plugins eingebunden sind, sind diese zunächst deaktiviert. Erst mit einem Klick auf das jeweilige Symbol werden die Plugins aktiviert und Sie geben damit Ihre Zustimmung, dass Ihre Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden. Die Plugins erfassen nach Aktivierung auch personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse und senden diese an die Server des jeweiligen Anbieters, wo diese gespeichert werden. Außerdem setzen aktivierte Social Plugins beim Aufruf der betreffenden Website ein Cookie mit einer eindeutigen Kennung. Dadurch können die Anbieter auch Profile über Ihr

Nutzungsverhalten erstellen. Dies geschieht auch dann, wenn Sie nicht Mitglied bei dem sozialen Netzwerk des jeweiligen Anbieters sind. Sollten Sie Mitglied bei dem sozialen Netzwerk des Anbieters sein und sind Sie während Ihres Besuchs auf dieser Website bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, können Ihre Daten und Informationen über den Besuch auf dieser Website mit Ihrem Profil auf dem sozialen Netzwerk verknüpft werden. Auf den genauen Umfang der von Ihnen erhobenen Daten durch den jeweiligen Anbieter haben wir keinen Einfluss. Nähere Informationen über den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung und über Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters des sozialen Netzwerks.

Diese sind unter den folgenden Adressen abrufbar:

Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Twitter: http://twitter.com/privacy/
Google+: http://www.google.com/intl/de/privacy/

In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO die Rechtsgrundlage.

E. Embeds Youtube Plattform

Das Unternehmen setzt u. a. in Online-Angeboten sog. Einbettungen oder Embeds von Inhalten ein. Diese Einbettungen können z. B. von der Plattform Youtube erfolgen. Ein klassisches Embed stellt z. B. ein Video auf der Youtube-Plattform dar. Die Einbettung erfolgt durch das technische Verfahren des sogenannten Framings. Beim Framing wird durch das bloße Einfügen eines von Youtube bereitgestellten HTML-Links in den Code einer Website ein Wiedergaberahmen (Englisch: frame) auf der Drittpräsenz erzeugt und so ein Abspielen des auf Youtube-Servern gespeicherten Videos ermöglicht. Das Unternehmen setzt die von Youtube erzeugten Framing-Codes im sogenannten erweiterten Datenschutzmodus ein. Gemäß den Angaben der Youtube Plattform wird dabei die Cookie-Aktivität und die dadurch initiierte Datenerhebung erst an eine Nutzung der Wiedergabefunktion des Videos selbst geknüpft. Die Datensammlung durch eine bloße Nutzung der Website mit geframten Inhalten ist vor diesem Hintergrund unterbunden. Um den Einbettungslink auf Basis des erweiterten Datenschutzmodus zu erzeugen, ist zunächst unterhalb des gewünschten Videos auf Youtube ein Klick auf Teilen und sodann auf Einbetten erforderlich. Die Übernahme dieses Links stellt sicher, dass Cookies erst bei Wiedergabe des eingebetteten Videos durch den Nutzer gesetzt werden. In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO die Rechtsgrundlage.

II. Wenn Sie Angebote der KREISZEITUNG Böblinger Bote bestellen

Die KREISZEITUNG Böblinger Bote bietet/macht Ihnen viele Angebote. Sie können die Zeitung abonnieren in/auf unseren Handelsplattformen einkaufen Anzeigen in unseren Marktplätzen schalten.

Dazu müssen Sie uns bei Vertragsschluss Ihre Adress-, Kontakt- und Kommunikationsdaten geben sowie Ihre Bank- und gegebenenfalls Kreditkartendaten.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Nach Beendigung des Vertrages löschen wir Ihre Daten oder sperren sie, sofern wir nicht gesetzlich verpflichtet sind, diese Daten aufzubewahren. Die Löschung erfolgt in der Regel spätestens nach zehn Jahren. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich eines Profilings findet nicht statt.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Vertrags-Daten in unserem Online-Servicecenter selbst zu verwalten. Hierzu müssen Sie sich ein Nutzer-Konto anlegen (Nähere Informationen hierzu finden Sie oben unter dem Punkt Anmeldung/Registrierung).

Ihre Daten werden auch an unsere Bezahldienstleister, Vertriebs-, Marketing- und Inkasso-Dienstleister, wie beispielsweise unser Druckzentrum, Zustellerfirmen und Telefoncenter weitergegeben, die uns u. a. bei der Vertragserfüllung und dem Kundenservice unterstützen. Diese verpflichten wir vertraglich, Ihre Daten weder zu eigenen Zwecken zu nutzen noch an andere weiterzugeben, und kontrollieren regelmäßig die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.

III. Newsletter und Messengerdienste

A. Newsletter

Sie erhalten von uns Newsletter mit Nachrichten und aktuellen Mitteilungen aus unserem Unternehmen, wenn Sie diese Newsletter jeweils explizit bestellen. Sie können sich von jedem Newsletter jederzeit abmelden und Ihre Einwilligung in den Versand widerrufen, indem Sie am Ende des jeweiligen Newsletters einfach den entsprechenden Link anklicken, eine E-Mail an newsletter@krzbb.de oder schriftlich an KREISZEITUNG Böblinger Bote, Bahnhofstraße 27, 71034 Böblingen schicken.

Folgende Daten werden dabei erhoben:

Daten Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage der Verarbeitung Speicherdauer
IP-Adresse bei Anmeldung Nachweis des Double-Opt-In (DOI) Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a DS-GVO 3 Jahre zum Ende des Jahres nach Löschung der Daten zum Newsletterversand
Zeitpunkt der Anmeldung Nachweis des Double-Opt-In 3 Jahre zum Ende des Jahres nach Löschung der Daten zum Newsletterversand
IP-Adresse bei DOI Nachweis des Double-Opt-In 3 Jahre zum Ende des Jahres nach Löschung der Daten zum Newsletterversand
Zeitpunkt der DOI-Verifizierung Nachweis des Double-Opt-In 3 Jahre zum Ende des Jahres nach Löschung der Daten zum Newsletterversand
E-Mail-Adresse Versand des Newsletters bis Widerruf/Widerspruch
*Anrede Direkte Ansprache bis Widerruf/Widerspruch
*Vorname Direkte Ansprache bis Widerruf/Widerspruch
*Nachname Direkte Ansprache bis Widerruf/Widerspruch
* freiwillige Angabe

Wir werten Ihre Klicks in Newslettern mit Hilfe sogenannter Tracking-Pixel aus, also unsichtbarer Bilddateien, die mit unserer Website verknüpft sind. Sie sind Ihrer Mail-Adresse zugeordnet und werden mit einer eigenen ID verknüpft, um Klicks im Newsletter eindeutig Ihnen zuzuordnen. Das Nutzungsprofil soll dazu dienen, das Newsletter-Angebot auf Ihre Interessen zuschneiden zu können. Wir erfassen, wann Sie Newsletter lesen und welche Links Sie anklicken, und folgern daraus ein Interessensprofil. Sie können dem jederzeit widersprechen, indem Sie den entsprechenden Link am Ende des Newsletters anklicken oder uns kontaktieren (siehe oben)  Sie erhalten dann allerdings keinen Newsletter mehr.

Daten Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage der Verarbeitung Speicherdauer
IP-Adresse Verbindungsaufbau mit E-Mailauswertungstool Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a DS-GVO bis Widerruf/Widerspruch
Personalisierte Links Messung der Klick-Verhaltens bis Widerruf/Widerspruch

Ihre Daten werden an unsere Hosting-Dienstleister für das Newsletter-Management weitergegeben. Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungsvorgänge sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO.

B. Messenger Dienste

Zur Erbringung des WhatsApp-Newsletters nutzen wir den Dienst der Whappodo.com! GmbH. Im Auftrag der Stuttgarter Zeitung als Betreiber der Website wird die Whappodo.com! GmbH Ihre Telefonnummer nutzen, um Ihnen den WhatsApp-Newsletter-Dienst zu erbringen. Des Weiteren kann die Whappodo.com! GmbH weitere bei WhatsApp hinterlegte personenbezogene Daten erheben, insbesondere den bei WhatsApp hinterlegten Vor- und Nachnamen, das Endgerät, Profilbild und Nachrichten/Bilder, welche Sie über WhatsApp an uns senden.

Weitere Informationen sowie die Datenschutzerklärung der Whappodo.com! GmbH finden Sie hier: https://www.whappodo.com/de/datenschutz/

Zur Erbringung des WhatsApp-Newsletter-Dienstes nutzt die Whappodo.com! GmbH den Messenger Dienst WhatsApp. WhatsApp erhebt für die Erbringung des WhatsApp-Newsletter-Dienstes eigenständig Daten. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch WhatsApp sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezügliche Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von WhatsApp. Die Datenschutzhinweise von WhatsApp finden Sie hier: https://www.whatsapp.com/legal/

Wenn Sie sich für unseren WhatsApp-Newsletter angemeldet haben, speichern wir ausschließlich Ihre Mobiltelefonnummer. Die Mobiltelefonnummer wird für die Zustellung der WhatsApp-Benachrichtigung verwendet. Wir geben Ihre Mobiltelefonnummer nicht an Dritte weiter. Ihre Mobiltelefonnummer ist für andere Abonnenten unseres Newsletters nicht sichtbar und diese können Ihnen auch keine WhatsApp-Nachrichten senden, da es sich hier nicht um eine Gruppe, sondern um eine Broadcast-Liste handelt.

Wir senden von Montag bis Sonntag am Nachmittag gegen 17 Uhr eine Nachricht mit ca. vier bis fünf Links. Bei besonderen Anlässen (z. B. sportliche, weltpolitische Ereignisse) können zusätzliche Nachrichten verschickt werden.

Zum Abbestellen des WhatsApp-Newsletters senden Sie einfach eine Nachricht mit dem Wort Stop oder löschen Sie unsere Nummer aus Ihren Kontakten. Alternativ können Sie jederzeit Ihre Daten löschen, indem Sie folgenden Text (Groß- und Kleinschreibung ist unbedeutend) an uns schicken: Alles löschen. Beachten Sie bitte, dass wir Ihnen aus technischen Gründen keine Bestätigung über die Löschung über denselben Messenger-Kanal senden können. Sie können sich auch jederzeit wieder bei unserem Dienst anmelden. Daraufhin erhalten Sie keine weiteren Nachrichten mehr von uns. Sie können auch einfach pausieren - etwa während Ihres Urlaubs. Dann schicken Sie eine WhatsApp mit dem Wort "Pause" an uns. Der Newsletter setzt dann so lange aus, bis Sie wieder "Start" schreiben. Sollten Sie den Messenger-Dienst nicht mehr nutzen und sich zum Beispiel mit dem Wort Stop oder Pause im Falle eines Broadcast-Abos abmelden, oder wenn die Kommunikation mit uns ihrerseits eingestellt wird, werden alle Daten automatisch nach 30 Tagen gelöscht.

In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse.

Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungsvorgänge sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO.


IV. Sonderteil Märkte

A. Immobilienmarkt https://immobilien.krzbb.de/

Suchagent

Sie können einen Suchagenten anlegen, der Sie immer dann per E-Mail informiert, wenn neue Angebote zu Ihrer Suche vorliegen. Wenn Sie den Suchagenten für Ihre Suche explizit bestellen, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt. Erst, wenn Sie sich über diesen Link anmelden, wird Ihre E-Mailadresse zusammen mit Ihren Suchparametern (Versand des Suchagenten) und dem Zeitstempel der Anmeldung (Nachweis Double Opt-In) in der Newsletter-Datenbank gespeichert. Ihre Daten werden an unseren Dienstleister für das Newsletter-Management weitergegeben. Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungsvorgänge sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO.

Sie können sich von jedem Newsletter jederzeit abmelden und Ihre Einwilligung in den Versand widerrufen, indem Sie am Ende des jeweiligen Newsletters einfach den entsprechenden Abmelden-Link anklicken, eine E-Mail an datenschutz@krzbb.de oder schriftlich an KREISZEITUNG Böblinger Bote, Bahnhofstraße 27, 71034 Böblingen schicken.

Kontaktformular Immobilien

Sie können über das Kontaktformular eine Anfrage an den jeweiligen Inserenten senden. Standardmäßig ist die E-Mailadresse zwecks Beantwortung des Anliegens als Pflichtfeld definiert. Inserenten können jedoch zusätzliche Daten (Name, Telefonnummer, Straße, Postleitzahl, Ort) in ihrem Kontaktformular als Pflichtfelder definieren, für eine direkte Ansprache bzw. eine alternative Kontaktmöglichkeit. Die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Inserenten sowie zur Qualitätssicherung bei unserem technischen Dienstleister verarbeitet. Der Inserent erhält Ihre Kontaktanfrage mit allen von Ihnen eingegebenen Daten. Eine Mitteilung dieser Angaben an den Inserenten erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass Sie von dem angeschriebenen Inserenten ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktiert werden, um Ihr Anliegen zu beantworten. Wir haben in diesem Fall keinen Einfluss auf und keine Verantwortung für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten beim Inserenten, z. B. einen Makler.

Ihre Daten werden an unseren Dienstleister für die Kontaktaufnahme weitergegeben. Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungsvorgänge sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO.

B. Stellenmarkt http://stellenmarkt.krzbb.de/

Suchagent

Sie können einen Suchagenten anlegen, der Sie je nach Auswahl entweder täglich oder wöchentlich per E-Mail über neue Stellenangebote informiert. Wenn Sie den Suchagenten für Ihre Suche explizit bestellen, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt. Wenn Sie sich über diesen Link anmelden, wird der Suchagent aktiviert. Wir speichern Ihre E-Mailadresse zusammen mit Ihren Suchparametern (Versand des Suchagenten) und dem Zeitstempel der Anmeldung (Nachweis Double Opt-In). Wird der Link nicht bestätigt, erfolgt eine automatische Löschung Ihrer Daten nach sieben Tagen.

Ihre Daten werden an unseren Dienstleister für das Newsletter-Management weitergegeben. Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungsvorgänge sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO.

Sie können sich von jedem Newsletter jederzeit abmelden und Ihre Einwilligung in den Versand widerrufen, indem Sie am Ende des jeweiligen Newsletters einfach den entsprechenden Link anklicken, eine E-Mail an datenschutz@krzbb.de oder schriftlich an KREISZEITUNG Böblinger Bote, Bahnhofstraße 27, 71034 Böblingen schicken.

 

Weiterleitung von Stellenangeboten/Merkzetteln

Sie können interessante Stellenangebote oder auch Ihren Merkzettel an eine E-Mailadresse weiterleiten. Die E-Mailadresse des Empfängers (für den Versand) sowie Ihre eigene E-Mailadresse (diese wird als Absender eingetragen) sind für die Weiterleitung erforderlich und daher Pflichtfelder. Optional kann eine individuelle Nachricht eingetragen werden. Um Schutz vor Missbrauch bieten zu können und die Stabilität und Sicherheit des Dienstes gewährleisten zu können wird zusätzlich Ihre IP-Adresse gespeichert und nach sieben Tagen gelöscht.

Ihre Daten werden an unseren Dienstleister für den Versand und die Qualitätssicherung weitergegeben. Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungsvorgänge sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO.


V. Werbung

A. Per elektronischer Kommunikation (z.B. E-Mail, MMS, SMS etc.)

Wir verwenden Ihre Mailadressen oder Ihre Mobilfunknummern über die vertragsbezogene Nutzung hinaus, auch zur Werbung wenn Sie eingewilligt haben oder eine Einwilligung vorliegt (Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a, bzw. lit. f DS-GVO). Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen:

per Mail an datenschutz@krzbb.de

durch einen Klick auf den Abmelde-Link am Ende der Mail

schriftlich an die KREISZEITUNG Böblinger Bote, Bahnhofstraße 27, 71034 Böblingen (bitte Mailadresse und den Namen von der Registrierung angeben)

Daten Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage der Verarbeitung Speicherdauer
E-Mail-Adresse Werbung Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a DS-GVO
Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO
Bis Widerruf der Einwilligung
Mobilfunknummer

Ihre personenbezogenen Daten werden zu den genannten Werbezwecken an unsere Callcenter  und Newsletter-Dienstleister, Gewinnspielpartner und Sponsoren weitergegeben.

B. Per Telefon

Wir verwenden Ihre telefonischen Kontaktdaten zu Zwecken der werblichen Ansprache für eigene und Unternehmensverwandte Produkte nur, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben oder wir gesetzlich hierzu berechtigt sind (Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a bzw. lit. f DS-GVO). Falls Sie keine Direktwerbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen: per Mail an datenschutz@krzbb.de durch einen Klick auf den Abmelde-Link am Ende der Mail schriftlich an die KREISZEITUNG Böblinger Bote, Bahnhofstraße 27, 71034 Böblingen (bitte Mailadresse und den Namen von der Registrierung angeben) Ihre personenbezogenen Daten können zu den genannten Werbezwecken an Callcenter Dienstleister weitergegeben.

VI. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten

Zur Vertragserfüllung, Vertragsdurchführung, Vertragspflege, Vertragsanalyse, sowie zur Marktforschung können wir telefonisch und schriftlich, aber auch elektronisch etwa per Mail oder im Online-Servicecenter Informationen und Dokumente austauschen (z. B. Vertragskorrespondenz, Abrechnungs- und Forderungsbelege etc.). Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten.

A. Kontaktformular per Post, per E-Mail etc.

Sie haben die Möglichkeit, uns über unsere E-Mail Adresse oder das Kontaktformular zu kontaktieren. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir zur Vertragserfüllung, Vertragsdurchführung, Vertragspflege, Vertragsanalyse, sowie zur Marktforschung verwenden.

Daten Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage der Verarbeitung Speicherdauer
IP-Adresse bei Anmeldung Übermittlung des Formularinhalts an den Webserver Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a DS-GVO
Vertragsanbahnung oder Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 DS-GVO;
Bis Ablauf Handels- und Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen
Anrede Direkte Ansprache
Vorname Direkte Ansprache
Nachname Direkte Ansprache
Anliegen (ggf. bezeichnet als Nachricht/Betreff) Beantwortung des Anliegens
E-Mail-Adresse Beantwortung des Anliegens
*Telefonnummer Beantwortung des Anliegens
*Anschrift (falls abgefragt) Verbesserung der Abwicklung der Anfrage
*Firmenanschrift (falls abgefragt) Verbesserung der Abwicklung der Anfrage
* freiwillige Angabe

B. Per Telefon

Sie haben die Möglichkeit, uns per Telefon zu kontaktieren. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir zur Vertragserfüllung, Vertragsdurchführung, Vertragspflege, Vertragsanalyse, sowie zur Marktforschung verwenden.

Daten Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage der Verarbeitung Speicherdauer
Telefon- und Mobilfunknummern Verarbeitung durch einen Sprachdialog oder durch die Telefonanlage Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a DS-GVO
Vertragsanbahnung oder Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 DS-GVO;
Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO
Bis Ablauf Handels- und Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen

VII. Ihre Rechte

Die folgende Auflistung umfasst alle Rechte der Betroffenen nach der DS-GVO. Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

A. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und  zumindest in diesen Fällen  aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person. Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

B. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

C. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht fest steht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten  von ihrer Speicherung abgesehen  nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o. g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

D. Recht auf Löschung

a) Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

E. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

F. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

G. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die

Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft  ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG  Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

H. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

I. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung  einschließlich Profiling  beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden. Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

J. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

VIII. Datenschutzrechtliche Informationspflichten gemäß Artt. 12, 13, 14 DS-GVO (2nd Level Informationspflichten)

Wir treten mit Ihnen in unterschiedliche Situationen (z.B. Bestellformular, Telefon etc.) in Kontakt. Wir erfüllen Ihnen gegenüber in diesen Situationen stets in reduzierter Form die datenschutzrechtlichen Informationspflichten gemäß der DS-GVO. In allen Situationen nennen wir Ihnen einen Link wo Sie Ausführliches zum Datenschutz und zu den Informationspflichten finden können. In den nachfolgenden Zeilen stellen wir Ihnen dies dar.

A. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Vertrags

Wir informieren Sie zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die von uns erfüllten Informationspflichten.

Sie wurden bereits darüber informiert, dass Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Vertragserfüllung weitergegeben werden. Im Einzelnen verarbeiten wir Ihre Daten zur Vertragserfüllung, Kundenbetreuung, Marktforschung und geben diese, soweit dies dazu erforderlich ist, Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfängerkategorien weiter:

Dienstleister aus den Bereichen Leserservice, Vertrieb- und Marketingdienstleister, Bezahldienstleister und Buchhaltung, Hosting-, Zustell- und Logistikpartner etc.

Ihre personenbezogenen Daten werden bei Beendigung des Vertrages von uns gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die Löschung erfolgt in der Regel nach zehn Jahren.

B. Werbliche Kontaktaufnahme

Diese Verarbeitung stützt sich auf Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO, wenn Sie diese erteilt haben. Zum Zwecke des Nachweises Ihrer Einwilligung verarbeiten wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) i. V. m. Art. 7 Abs. 1 DS-GVO.

Sofern wir gesetzlich berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten zu den genannten Werbezwecken zu nutzen, stützen wir die Verarbeitung Ihrer Daten auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO, d. h. auf ein sog. berechtigtes Interesse. Aus unserer Sicht überwiegt unser Interesse an einer werblichen Nutzung, wenn diese im Rahmen der engen gesetzlichen Grenzen, insbesondere des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), zulässig ist.

Sie wurden zudem bereits darüber informiert, dass Ihre personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme (Werbezwecke) ebenfalls von uns weitergegeben werden.

Ihre personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme werden regelmäßig nach 2 Jahren gelöscht, wenn Ihre Einwilligung bis dahin nicht von uns verarbeitet werden.

Wenn Sie der Verarbeitung widersprechen, Ihre Einwilligung widerrufen oder die rechtlichen Voraussetzungen für eine werbliche Ansprache nicht mehr vorliegen, werden Ihre Daten zur werblichen Kontaktaufnahme von uns nicht weiter genutzt. Zu Nachweiszwecken werden Ihre Daten weitere drei Jahre vorgehalten und anschließend gelöscht.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich eines Profilings findet nicht statt. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB unter Absatz 3.2.2.

C. Ihre Rechte

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihnen ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) und ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) zusteht. Da wir Ihre personenbezogenen Daten auch zu Werbezwecken auf der Grundlage eines sog. berechtigten Interesses nutzen, möchten wir Sie auf Ihr damit verbundenes Widerspruchsrecht gesondert hinweisen. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs.2 DS-GVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). Sie haben zudem das Recht, Ihre erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf hiervon berührt wird.

IX. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

A. Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter ist die:

KREISZEITUNG Böblinger Bote, Bahnhofstraße 27, 71034 Böblingen

B. Name und Anschrift oder Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Die Firma Marc Weiß Verwaltungs-GmbH stellt für uns den externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Marc Weiß Verwaltungs-GmbH  Herrenkellergasse 6, 89073 Ulm

Sie können sich bei Fragen, die den Datenschutz betreffen per E-Mail an uns wenden: datenschutz@krzbb.de

C. Datenschutzrechtliche Hinweise in den AGB

Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung sowie die damit erfüllten Informationspflichten gemäß DS-GVO ausschließlich für die Angebote der Süddeutsche Zeitung GmbH gelten. Bitte beachten Sie auch die datenschutzrechtlichen Hinweise unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Sie hier einsehen können. Dort behandeln wir insbesondere die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir zur Durchführung der Verträge benötigen. Darüber hinaus informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zwecks einer Identitäts- und Bonitätsprüfung.

D. Links zu anderen Websites

Unsere Websiteskönnen Links zu Websites anderer Anbieter enthalten. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

E. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen.

Verweise auf die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sind bis zum 24.05.2018 als Verweise auf die entsprechende Regelung im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-Alt) auszulegen. Sofern es keine entsprechende Regelung im BDSG-Alt gibt, entfällt die genannte Verpflichtung bis zum 24.05.2018 und findet erst mit Wirkung ab dem 25.05.2018 Anwendung.

Stand: Mai 2018


Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Wetter
Börse
  • DAX
    Chart
    DAX 11.473,00 +1,30%
    TecDAX 2.605,50 +1,49%
    EUR/USD 1,1290 +0,62%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Kinonews
Facebook
Video-Clips Top3