Spanien

Novasol | Leserreisen

Ferienhäuser, Fincas und Ferienwohnungen in Spanien


Foto:Novasol

Keine Frage, die Lieblingsinsel der Deutschen ist Mallorca. Aber auch das spanische Festland, mit seinen kilometerlangen Sandstränden und ausgezeichneter Wasserqualität, erlebt gerade einen Nachfrage-Boom. Ganz privat bleiben Sie beim Spanien Urlaub in einem Ferienhaus von NOVASOL – egal ob Sie alleine, mit dem Partner oder mit einer Gruppe nach Spanien reisen, wir bieten Ihnen die passende Unterkunft. Ob eine Finca auf Mallorca, eine Ferienwohnung in Barcelona oder eine Villa auf den Kanaren – alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Spanien bieten die Möglichkeit, das süße Leben unter freiem Himmel zu genießen: mit Terrasse, Pool, Garten oder Balkon.

Katalonien im Norden, an der Mittelmeerküste gelegen, erwartet Sie mit einer wunderschönen Küste und weißen Sandstränden. Hier finden Sie beschauliche Orte, geschäftigen Trubel oder verträumte Dörfer im Hinterland, die seit Menschengedenken so aussehen, wie Sie sie heute vorfinden.

Die Landschaft inspirierte bereits Künstler wie Salvador Dalí, den Maler, der in Cadaques geboren wurde, oder Antoni Gaudí. Der Architekt hinterließ Barcelona unzählige weltberühmte Bauten. Darunter nicht zuletzt die Kirche „Sagrada Familia“, die Basilika mit ihren zwölf Türmen, an der heute noch gebaut wird.

Barcelona, die Hauptstadt der Region, ist mit ihrer Rambla und dem Tibidabo ganz bestimmt einen Besuch wert und von allen Orten der Costa Brava bequem zu erreichen.

► Suchen und Buchen


Ferienhausurlaub im Ebro-Delta - das größte Reisanbaugebiet Spaniens

Es ist einzigartig und einfach unvergleichbar, das Ebro-Delta mit seinem biologischen Reichtum, das eine unbeschreibbare Vielfalt von Flora und Fauna vereint.

Reisanbau in Spanien?

Erscheint im ersten Moment unvorstellbar, ist aber bei näherem Hinsehen gar nicht so abwegig. Das Ebro-Delta, nach dem Nil-Delta das zweitgrößte Feuchtgebiet in der Mittelmeerregion, erstreckt sich über 320 km². Auf seinem Weg durch die spanische Gebirgslandschaft führt der Ebro, Spaniens zweitlängster Fluss, seit Jahrtausenden Sedimentgesteine mit sich, die sich in den kleinen angelegten Bewässerungskanälen im Ebro-Delta ablagern. Entstanden ist so eine einzigartige Landschaft aus Marschland mit Wanderdünen auf der Halbinsel Punta del Fangar sowie Salz- und Süßwasserlagunen z.B. La Tancada bzw. L’Encanyissada. Mittendurch mündet der Ebro im Mittelmeer. Die Insel La Banya, die über eine Sandbank mit dem Delta verbunden ist, dient zur Gewinnung von Meersalz.

Reis – die Grundzutat für die spanische Paella
Reispflanzen benötigen sehr viel Wasser und das bekommen sie in diesem Feuchtgebiet. Gerade im Sommer ergibt sich ein wunderschönes Landschaftsbild, wenn sich die gefluteten Felder des Deltas durch die hochstehenden Stängel der Reispflanzen in ein grünes Meer verwandeln, bevor im September die Reisernte beginnt. Jährlich werden hier etwa 90.000 Tonnen Reis produziert. Nach der Ernte bietet das artenreiche Brut- und Rastgebiet Nahrung für tausende Vögel, wie z.B. Zugvögel, Möwen und Flamingos.

„Erradeln“ Sie interessante Fleckchen auf den vielen Rundwegen im Nationalpark Parc Natural del Delta de l’Ebre und machen Sie einen kleinen Abstecher in die „Hauptstadt“ des Ebro-Deltas Deltebre.

Die Region um das Ebro-Delta lässt sich am besten von einem Ferienhaus an der Costa Dorada, der goldenen Küste, erkunden. NOVASOL bietet Feriendomizile mit Pool und direkt am Meer gelegen u.a. in L´Ampolla, L´Amettla de Mar, Salou und Tarragona. Von vielen deutschen

Flughäfen können Sie nach Barcelona oder Reus fliegen und entspannt in den Urlaub starten. 

► Suchen und Buchen


Ferienhäuser in Katalonien

Cataluña tiene todo - Katalonien hat alles, da sind sich die Katalanen einig. Eine abwechslungsreiche Landschaft, quirliges Leben, Refugien der Ruhe und eine Kultur, durch die diese Region eine Sonderstellung einnimmt. Auf den Spuren von Dalí, Picasso, Gaudí und Miró lässt sich so manche kulturelle Grenzerfahrung machen.

► Suchen und Buchen


Badeurlaub am Mittelmeer oder Städtetrip nach Barcelona?

Am bekanntesten, abgesehen von der Hauptstadt Barcelona, ist natürlich die Mittelmeerküste, die Costa Brava mit ihren weiten Stränden und dem bevorzugten Klima.

► Suchen und Buchen


Ferienwohnungen in Barcelona

Barcelona, die Kapitale der Katalanen, lockt mit einem wahrhaft großstädtischen Angebot. Schlendern Sie über die 1,2 Kilometer, von Einwohnern wie von Touristen ebenso heissgeliebten Ramblas bis zur Columbus-Säule am Hafen, besichtigen Sie die Werke vom berühmten Architekten Gaudí im Parc Güell und genießen Sie ein Glas Wein aus dem Penedès, dem bekannten Weinanbaugebiet Kataloniens, während Sie dem bunten Treiben auf einem der vielen Plätze beiwohnen.

► Suchen und Buchen


Ferienhäuser am Strand

An der Costa Brava und der Costa Dorada finden Sie kilometerlange, herrliche Strände mit dem kristallklaren Wasser des Mittelmeeres. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken. Unsere "sonnigen Ferienhäuser" finden Sie beispielsweise in Lloret de Mar, in Salou, in Tarragona, in Tossa De Mar oder in L’Ampolla.

► Suchen und Buchen


Urlaub in L'Ampolla im Ferienhaus

L'Ampolla ist ein kleiner Fischerort mit heute etwa 1800 Einwohnern. Der Ort liegt im Südosten der Costa Dorada. Lesen Sie mehr über Ferienhausurlaub in L'Ampolla.

► Suchen und Buchen


Ferienhausurlaub im Ebro-Delta

Das Ebro-Delta ist das größte Reisanbaugebiet Spaniens. Die Region um das Ebro-Delta lässt sich am besten von einem Ferienhaus an der Costa Dorada, der goldenen Küste, erkunden. Erfahren Sie mehr über das Ebro-Delta

► Suchen und Buchen


Urlaub in den Bergen von Katalonien

Man darf aber nicht vergessen, daß Cataluña auch Bergketten zu bieten hat, die Pyrenäen im Norden, die eigenwillige Formation von Montserrat, die inaktiven Vulkane von Garrotxa, sowie ein weites Flachland im Zentrum der Region.

► Suchen und Buchen


Urlaub an der Costa Dorada

Im Süden Kataloniens liegt die Costa Dorada, eines der begehrtesten Urlaubsgebiete für Familien. Die insgesamt 216 Kilometer lange Küste ist gesäumt von zahlreichen kleinen Fischerdörfchen und Städtchen. Lange, feinsandige Strände mit klarem Wasser bestimmen hier das Bild. Ein Stück zurück sieht es schon anders aus: weite Felder, idyllische Dörfer, Weinberge, Olivenhaine, Mandelbäume und Obstplantagen sorgen hier für eine abwechslungsreiche Kulisse. Aber auch kulturell gibt es hier einiges zu erleben. Die historischen Städte und Dörfer verzaubern mit alten Klöstern, Kathedralen und mittelalterlichen Stadtkernen.

Die Costa Dorada ist, wie der Name schon sagt, die Küste am goldenen Strand. Wenn Sie mit Kindern anreisen, dann empfehlen wir Ihnen La Mora, einen Strand mit blauer Flagge und ruhigem Wasser. Das Strandleben ist hier den ganzen Tag wunderschön. Wenn Sie Ihren Picknickkorb packen, dann sollten Sie unbedingt an reichlich Wasser und Sonnencreme denken. Wenn Sie mehr als Faulenzen wollen, dann können wir Ihnen die wassersportlichen Angebote von Torredembarra empfehlen.

Einzigartig ist das 300 km² große Ebro-Delta mit seinem Labyrinth aus Lagunen und Kanälen. Es handelt sich hierbei um das größte Feuchtgebiet der Mittelmeerküste. Seine Existenz verdankt das Delta dem traditionellen Reisanbau, der hier bereits vor 4.000 Jahren begann. Durch die permanente Bewässerung der Felder über Bewässerungskanäle lagerten sich mit der Zeit Sedimente ab. Heute beherbergt das Delta etliche Vogelarten.

Die Stadt Tarragona ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, deren gesamte Küste von der Costa Dorada bedeckt wird. Das archäologische Erbe der Stadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Das Mittelmeerklima sorgt für heiße, trockene Sommer und milde, recht regenreiche Winter. Egal wann und wo Sie an der Costa Dorada Ihren Urlaub verbringen, das Ferienhaus an der Costa Daurada ist immer der ideale Ausgangspunkt für Ihren Urlaub.

► Suchen und Buchen


► Zurück zu den Novasol Leserreisen