Dampf im Kessel

Diskussion: Wie viel darf die Fernwärme in Böblingen kosten?

Die KREISZEITUNG veranstaltet am Dienstag, 31. Januar, um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion im SparkassenForum (Bahnhofstraße 8) in Böblingen.

Dabei soll es um die Frage gehen, wie marode das Böblinger Fernwärmenetz tatsächlich ist. Ebenso soll erörtert werden, welche Rolle die neuen Stadtwerke für die Preisgestaltung spielen. Unter der Moderation von KRZ-Chefredakteur Otto Kühnle wird das Thema mit ausgewählten Gästen evaluiert.

Auf dem Podium diskutieren:

• Prof. Dr. Wolfgang Braig, Technikexperte

• Werner Dorß, Rechtsanwalt für Energiewirtschafts-, Energiekartell- und Infrastrukturrecht

• Peter Aue, Sprecher der Interessengemeinschaft Fernwärme

• Ulrich Soller, Energietechnik-Experte

• Gerd Hertle, Geschäftsführer der Stadtwerke Böblingen

• Markus Rau, technischer Leiter der Stadtwerke Böblingen

• Ein weiterer Experte der Stadtwerke Böblingen

Das Grußwort wird OB Wolfgang Lützner, zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke, an die Gäste und Besucher richten. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Eintritt frei.

Hier können Sie Ihre Frage zur Veranstaltung vorab stellen:

Ihre Frage