Festgenommene Frau tritt Beamtin

49-Jährige wird stark alkoholisiert aufgegriffen.

Artikel vom 18. Januar 2021 - 18:00

BÖBLINGEN. Am Sonntag sind Beamte der Polizei in Böblingen wegen einer Streitigkeit zum Böblinger Bahnhof gerufen worden. Gegen 20.20 Uhr verweigerte laut Polizeibericht eine offensichtlich stark alkoholisierte 49-Jährige die Herausgabe ihrer Personalien.

Aufgrund ihres Verhaltens und des hohen Alkoholpegels erklärten die Polizeibeamten der Frau, dass diese mitkommen müsse. Doch die Frau widersetzte sich sowohl am Bahnhof, als auch beim Transport und später auf dem Polizeirevier. Dabei trat sie eine Beamtin beim Transport und verletzte diese wohl leicht. In der Zelle beleidigte sie eine andere Beamtin. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht: Es lag eine erhebliche Alkoholisierung vor.

Verwandte Artikel