Streuwagen auf eisglatter Fahrbahn im Graben gelandet

Artikel vom 13. Januar 2021 - 08:53

BÖBLINGEN (red). Wegen erheblicher Strassenglätte kam es am frühen Morgen auf der B464 in Fahrtrichtung Sindelfingen in Höhe der Anschlussstelle Böblingen Hulb zu einem Unfall bei dem ein Streuwagen der Autobahnmeisterei Herrenberg im Graben landete. Durch die Wucht riss es dem Fahrzeug die Frontschaufel samt dem Gestänge ab. Der Fahrer bleib unverletzt.

Verwandte Artikel