Angriff am Altpapier-Container

Unbekannter versprüht Pfefferspray.

Artikel vom 18. Dezember 2020 - 13:12

BÖBLINGEN (red). Ein unbekannter Passant griff am Donnerstag gegen 16:15 Uhr einen 53-Jährigen in der Offenburger Straße an, der gerade dabei war Altpapier zu entsorgen. Der unbekannte Täter attackierte den 53-Jährigen laut Polizei zunächst verbal und fertigte Bildaufnahmen mit seinem Handy, da dieser keine Maske trug. Nachdem der 53-Jährige dem Passanten erklärte, dass er keine Maske tragen müsse und diesen bat, nicht weiter Aufnahmen von ihm zu fertigen, ging er an dem Unbekannten vorbei. Dieser zog unvermittelt ein Pfefferspray und sprühte in dessen Gesicht.

Der Unbekannte ging daraufhin weiter in Richtung eines nahegelegenen Supermarktes ohne sich weiter um den 53-Jährigen zu kümmern. Eine Fahndung führte bislang nicht zum Aufgreifen des Täters. Dieser wird als etwa 40-45 Jahre alt, schlank und mit hellem mittellangem Haar beschrieben. Der Täter trug eine braune Stoffjacke.

Zeugen, die das Tatgeschehen beobachtet haben oder Hinweise zur Identität des Täters geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen unter der Telefonnummer (0 70 31) 13-2500 in Verbindung zu setzen.

Verwandte Artikel