Schwerer Unfall in der Nacht auf der A81 bei Ehningen

Artikel vom 01. Dezember 2020 - 05:48

EHNINGEN (red). In der Nacht auf Dienstag kam es auf der A81 zwischen Ehningen und Hildrizhausen zu einem schweren Unfall. Nach ersten Informationen der Polizei, befuhr die 55-jährige Fahrerin eines Transporters die A81 in Richtung Singen. Zwischen den Anschlussstellen Ehningen und Hildrizhausen bemerkte sie nicht, das der vor Ihr fahrende LKW das Tempo verringerten aufgrund der Wetterbedingen und fuhr auf den LKW nahezu ungebremst auf. Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der LKW konnte seine Fahrt fortsetzen. Der Transporter musst abgeschleppt werden. Die Autobahn war längere Zeit voll gesperrt.

Verwandte Artikel