Raser wird auf frischer Tat ertappt

Artikel vom 27. November 2020 - 17:36

BÖBLINGEN (red). Wegen grob fahrlässigem und rücksichtslosem Fahrverhalten ermittelt die Polizei in Böblingen gegen den 28-jährigen Fahrer eines VW, der am Montagabend im Bahnhofsbereich aufgefallen ist. Laut Polizei hatte er in der Talstraße ein Durchfahrtsverbot nicht beachtet und anschließend an der Einmündung der Karlstraße bei Rot angehalten. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhr er vor einem Streifenwagen des Polizeireviers mit großer Beschleunigung davon, um an der Einmündung der Calwer Straße erneut stark abzubremsen. Dort konnten ihn die Polizisten einholen und kontrollieren.

Verwandte Artikel