Frau am Bahnhof angegriffen

Polizei sucht die Betroffene.

Artikel vom 25. November 2020 - 16:36

BÖBLINGEN (red). Passanten verständigten am Dienstagabend gegen 20 Uhr die Polizei, nachdem ein Mann am Böblinger Bahnhof eine Frau attackiert hatte. Den Zeugenangaben zufolge hatte er die Unbekannte an den Armen gepackt, sie weggeschubst und versucht, ihren Kinderwagen umzuwerfen. Das habe die Frau jedoch verhindern können und sei anschließend in eine S-Bahn eingestiegen.

Den 37-jährigen Tatverdächtigen trafen Polizisten noch vor Ort an und erteilten ihm einen Platzverweis. Die noch unbekannte, von dem Tatverdächtigen angegriffene Frau wird gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen, Telefon (0 70 31) 13-25 00, zu melden.

Verwandte Artikel