Kunde geht Marktpersonal an

Artikel vom 20. November 2020 - 17:06

SCHÖNAICH (red). Für einen Polizeieinsatz sorgte ein 37 Jahre alter Kunde eines Discounters am Montag gegen 9.30 Uhr in der Waldstraße in Schönaich. Zunächst wurde laut Polizeibericht der 37-Jährige einer 42-jährigen Kassieren gegenüber verbal ausfällig. Die eingeschaltete Filialleiterin wollten ihn des Marktes verweisen. Dieser schubste die 47 Jahre alte Frau mehrfach. Ein Kunde griff ein, worauf der 37-Jährige den Markt verließ. Die Filialleiterin folgte ihm und alarmierte gleichzeitig die Polizei. In dem Moment kam der 37-Jährige zurück und reckte bedrohlich eine Fahrradkette, die er in der Hand hielt, in die Höhe. Hierauf zog sich die 47-Jährige in den Markt zurück. Anhand der Personenbeschreibung konnten Polizeibeamte den Tatverdächtigen unweit des Tatorts feststellen. Der betrunkene Mann muss nun mit einer Anzeige wegen versuchter Körperverletzung rechnen.