Kein Sichtfeld durch vereiste Scheiben

Artikel vom 20. November 2020 - 14:54

STEINENBRONN (red). Weil ein Autofahrer am Freitag durch zugefrorene Autoscheiben nicht genug sah, verursachte er gegen 7.30 Uhr einen Unfall in der Kringstraße. Er schrammte einen parkenden VW und richtete einen Gesamtschaden in Höhe von 6500 Euro an. Als die Polizei eintraf, waren die Scheiben des Fords immer noch vereist.

Verwandte Artikel