Über Verkehrsinsel geschleudert

Artikel vom 28. Oktober 2020 - 12:54

GÄRTRINGEN (red). Einen Leichtverletzten und etwa 30 000 Euro Sachschaden forderte am Dienstag ein Verkehrsunfall am Kreisverkehr zwischen Gärtringen und Deckenpfronn. Ein 59-Jähriger war laut Polizei gegen 19.30 Uhr mit seinem BMW Richtung Deckenpfronn unterwegs und kam am Kreisverkehr vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab. Sein Auto geriet ins Schleudern, prallte auf die begrünte Mittelinsel und landete im Gebüsch neben der Straße. Der 59-Jährige wurde vom Rettungsdienst vor Ort versorgt.

Verwandte Artikel