Polizeieinsatz nach Familienstreit

Artikel vom 28. Oktober 2020 - 11:54

BÖBLINGEN (red). Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei in Böblingen nach einem Familienstreit am Dienstagnachmittag in der Pontoiser Straße. Nach zunächst verbalen Streitigkeiten soll ein 59-Jähriger seinem 23-jährigen Neffen mehrere Faustschläge ins Gesicht versetzt und den am Boden Liegenden auch ins Gesicht getreten haben, berichtet die Polizei. Der 23-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 59-Jährige will von dem 23-Jährigen zuvor ebenfalls angegriffen worden sein. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Verwandte Artikel