80-jähriger übersieht Rotlicht

Radfahrerin schwer verletzt.

Artikel vom 26. Oktober 2020 - 12:48

SINDELFINGEN (red). Schwere Verletzungen erlitt eine zehn Jahre alte Radfahrerin, die am Sonntag gegen 14.15 Uhr in der Stuttgarter Straße in Maichingen angefahren wurde. Das Mädchen, das zunächst die Talstraße befuhr, wollte die Stuttgarter Straße queren. Ein 80 Jahre alter Mercedes-Fahrer, der die Stuttgarter Straße vom Kreisverkehr mit der Konrad-Adenauer-Straße befuhr, bemerkte zu spät, dass die für ihn geltende Ampel im Kreuzungsbereich mit der Tal- und der Industriestraße rot zeigte.

Das Kind hatte die Stuttgarter Straße bereits zur Hälfte überquert, als der Mercedes-Lenker noch vergeblich versuchte einen Zusammenstoß durch eine Vollbremsung zu verhindern. Die Zehnjährige flog auf die Motorhaube und stürzte anschließend auf den Asphalt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Da der 80-jährige auf die eingesetzten Polizeibeamten einen verwirrten Eindruck machte, wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 550 Euro geschätzt.

Verwandte Artikel