Radfahrer in Unfall verwickelt

Artikel vom 25. Oktober 2020 - 11:33

LEONBERG (red). Beim Linksabbiegen von der Römerstraße in die Bahnhofstraße beachtete am Samstag gegen 18.30 Uhr ein 22-jähriger Peugeot Fahrer nicht den Vorrang eines entgegenkommenden 49-jährigen Radfahrers, welcher auf dem dortigen Radstreifen in Richtung Gebersheimer Straße fuhr, so die Polizei. Beim Zusammenstoß stürzte der Radfahrer über die Motorhaube und kam neben dem Peugeot zum Liegen. Glücklicherweise erlitt er nur leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 5.500 Euro.

Verwandte Artikel