Mercedes kracht auf der B295 in die Leitplanke

Artikel vom 24. Oktober 2020 - 11:50

LEONBERG (red). Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Freitagabend auf der B295 bei Leonberg zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Wie die Polizei berichtet, krachte der Mercedes aus bislang ungeklärter Ursache kurz vor dem Autobahnschluss Leonberg West von Renningen her kommend in die Leitplanke. Ein nachfolgender SUV bremste um nicht in den verunfallten Mercedes zu krachen. Dies übersah ein hinter dem SUV fahrender PKW und fuhr auf den SUV leicht auf. Personen wurden keine verletzt, allerdings musste die B295 während der Bergungsarbeiten kurzzeitig voll gesperrt werden. 

Verwandte Artikel