Auffahrunfall mit einer leichtverletzten Person

Artikel vom 24. Oktober 2020 - 11:35

Sindelfingen (red). Am Freitag um 17.25 Uhr ereignete sich auf der A81 zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Sindelfingen-Ost ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde und ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro entstand, so die Polizei. Ein 18-jähriger Mercedesfahrer erkannte aus Unachtsamkeit das Stauende zu spät und fuhr auf den vor ihm stehenden VW auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der VW wiederrum auf einen weiteren Mercedes aufgeschoben, dessen 65-jährige Fahrerin leicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher und der 43-jährige VW-Fahrer blieben unverletzt. Alle Fahrzeuge waren noch fahrbereit, so dass die Unfallstelle schnell geräumt werden konnte.

Verwandte Artikel