BMW Fahrerin kracht auf Ampelmast am Postplatz

Artikel vom 24. Oktober 2020 - 05:46

BÖBLINGEN (red). Schwere Verletzungen hat sich eine 52-jährige Autofahrerin am Freitagnachmittag auf dem Postplatz in Böblingen zugezogen, so die Polizei. Vermutlich aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung drückte sie das Gaspedal ihres BMW durch und beschleunigte dadurch stark. In der Folge streifte sie den Landrover eines 36-Jährigen und prallte schließlich frontal auf einen Laternenmast, der daraufhin umkippte. Die 52-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ihr BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 35.000 Euro.

Verwandte Artikel