Unfall in Sindelfingen fordert fünf Verletzte

Fünf Verletzte und Sachschaden von 20 000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Donnerstag gegen 12 Uhr in Sindelfingen ereignete.

Artikel vom 08. Oktober 2020 - 18:24

SINDELFINGEN (red). Wie die Polizei berichtet, war eine 58-Jährige am Steuer eines Ford in östlicher Richtung auf der Schwertstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Nüssstraße überfuhr sie mutmaßlich aus Unachtsamkeit eine Stoppstelle und fuhr ohne anzuhalten in den Kreuzungsbereich ein. So kam es zum Zusammenstoß mit einem 32-jährigen Mercedes-Lenker, der die Nüssstraße Richtung Mahdentahlstraße befuhr. Durch die Kollision überschlug sich der Ford und kam auf den Rädern zum Stehen. Die 58-Jährige, der 32-jährige Mercedes-Lenker sowie seine zwei Mitfahrer im Alter von 28 und 32 Jahren wurden leicht verletzt. Eine 66-Jährige als Beifahrerin im Ford erlitt schwere Verletzungen, wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Verwandte Artikel