Über Motorhaube geschleudert

Fahrerflucht in Herrenberg

Artikel vom 27. September 2020 - 18:18

HERRENBERG (red). Am Freitag kam es gegen 19.30 Uhr in der Horber Straße zueinem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem bislang unbekannten Pkw.

Ein 37-jähriger Fußgänger überquerte laut Polizei die Horber Straße auf Höhe der Hausnummer 20 und wurde von einem heranfahrenden Fahrzeug erfasst und über die Motorhaube geschleudert. Der Fußgänger zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des Pkw entfernte sich nach dem Unfall, ohne sich um den verletzten Fußgänger zu kümmern.

Das em Fahrzeug hat eine silber-graue Lackierung und ähnelt einer Mercedes-Benz A-Klasse ähnelt. Ob Beschädigungen an diesem Fahrzeug entstanden sind, ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg unter (0 70 32) 27 08 0 in Verbindung zu setzen.

Verwandte Artikel