Wegen Promille auf die Leitplanke

Den Führerschein eingezogen.

Artikel vom 17. September 2020 - 20:54

SINDELFINGEN (red). Zu einem Verkehrsunfall kam es Mittwochnacht gegen 23.50 Uhr auf der Kreisstraße im Bereich der Anschlussstelle der Bundesstraße bei Maichingen.

Ein 46-jähriger Tesla-Lenker befuhr die Bundesstraße von Böblingen in Richtung Renningen. Beifahrerin war eine 46-Jährige. An der Anschlussstelle Machingen fuhr er von der Bundesstraße ab und wollte auf die Kreisstraße abbiegen. Womöglich fuhr er zu schnell und war laut Polizeiangaben wohl betrunken. Der 46-Jährige fuhr quer über die Kreisstraße und stieß frontal gegen die Leitplanke auf der gegenüberliegenden Straßenseite. So die Polizei.

Der Sachschaden wird auf etwa 30 000 Euro geschätzt. Der Tesla war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Im Zuge der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch beim Fahrer. Ein Test verlief positiv, so dass sich der 46-Jährige einer Blutentnahme unterziehen musste. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Verwandte Artikel