Taxifahrer vereitelt Enkeltrick

Artikel vom 10. September 2020 - 09:30

ÖSCHELBRONN (red). Ein 26-jähriger Taxifahrer konnte am Dienstagnachmittag einen Betrugsversuch vereiteln. Eine Seniorin aus Gäufelden wurden laut Polizie gegen 14.50 Uhr von einer unbekannten männlichen Person mit unterdrückter Rufnummer angerufen. Die Person erzählte, dass sie ein Enkel sei und nach einem Unfall dringend Geld benötigen würde. Da die Frau kein Bargeld zuhause hatte, wurde vom Täter ein Taxi für die Fahrt zu Bank bestellt. Der aufmerksame Taxifahrer kam mit der Dame ins Gespräch und hatte schnell Bedenken, weshalb er sich beim Polizeiposten Gäufelden meldete. Zu einer Geldübergabe kam es letztlich nicht. Tipps rund um das Thema Enkeltrick und andere Betrugsmaschen bietet die Polizei unter https://http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/enkeltrick/ im Internet.

Verwandte Artikel