Senior wendet auf der B464 - Bundesstraße war teilweise gesperrt

Artikel vom 05. September 2020 - 13:34

SINDELFINGEN (red). Einen schweren Unfall verursachte der 84-jährige Lenker einer Mercedes B-Klasse, als er gegen 11:10 Uhr aus Richtung Sindelfingen kommend an der Anschlussstelle Dagersheim-Nord auf die B464 in Richtung Renningen auffuhr, so die Polizie. Da er offensichtlich aber in Richtung Böblingen fahren wollte, wendete er sein Fahrzeug noch in der Auffahrt über die durchgezogene Linie. Auf der Durchgangsfahrbahn in Richtung Renningen kam es dann zur Kollision mit einer Mercedes C-Klasse, wobei diese mit der Front in die Fahrerseite der B-Klasse prallte. Der Fahrer der B-Klasse wurde durch den Unfall schwer, seine 83-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Die 62-jährige Lenkerin der C-Klasse wurde ebenfalls leicht verletzt, während deren 16-jährige Beifahrerin unverletzt blieb. Alle Verletzten kamen zur weiteren Behandlung mit Rettungswägen in umliegende Krankenhäuser. Beide Fahrzeuge waren durch die Kollision nicht mehr fahrbereit, der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf 45.000 Euro geschätzt.

Verwandte Artikel