Motorradfahrerin stürzt wegen Ölspur

Artikel vom 17. August 2020 - 14:42

RENNINGEN (red). Ein unbekannter Fahrzeuglenker war auf der Kreisstraße in Richtung Weil der Stadt unterwegs. Auf Höhe der Tankstelle im Bereich Renningen-Süd verlor dessen Fahrzeueg in einem Kreisverkehr aus noch ungeklärter Ursache Öl. Ohne sich im Anschluss um die etwa 15 Meter lange Ölspur zu kümmern, setzte der Unbekannte seine Fahrt in Richtung Weil der Stadt fort. Gegen 13.15 Uhr befand sich eine 38-jährige Motorradfahrerin im Kreisverkehr und wollte in Richtung Malmsheim fahren. Aufgrund der Ölspur verlor die 39-jährige Frau die Kontrolle über ihr Zweirad und stürzte. Hierbei erlitt sie leichte Verletzungen und an dem Motorrad, das noch fahrbereit war, entstand ein Sachschaden von etwa 1500 Euro. Im Zuge der anschließenden Unfallaufnahme musste der Fahrer eines hinzugerufenen Abschleppunternehmens die Ölspur abstreuen, um weitere Unfälle zu vermeiden. Zeugen, Telefon (0 71 52) 6 05-0.

Verwandte Artikel