Senior bemerkt Diebstahl-Versuch noch rechtzeitig

Artikel vom 12. August 2020 - 17:12

SINDELFINGEN (red). Ein 81-jähriger Radfahrer wurde laut Polizei am Dienstagvormittag gegen 11.15 Uhr auf der Maichinger Straße in Sindelfingen aus einem Auto heraus von einem Mann angesprochen und nach dem Weg zu einem bestimmten Krankenhaus gefragt. Der Mann sei daraufhin mit einer Landkarte in den Händen ausgestiegen und wollte sich die Fahrtroute von dem 81-Jährigen erklären lassen. Im weiteren Verlauf bemerkte der Senior, dass die Beifahrerin ebenfalls ausgestiegen war und sich von hinten an seiner Halskette zu schaffen machte und außerdem versuchte, an seine Geldbörse zu gelangen. Daraufhin entgegnete der 81-Jährige den beiden unbekannten Personen, dass sie ihn in Ruhe lassen sollten. Die beiden stiegen sodann wieder in ihre silberne Limousine ein, an die Kennzeichen angebracht waren, die mit einem "G" beginnen, und fuhren davon.

Der Mann soll korpulent, etwa 170 Zentimeter groß sowie zwischen 40 und 50 Jahre alt sein. Er trug ein blaues T-Shirt. Die Frau soll ebenfalls korpulent, etwa 160 Zentimeter groß und schwarzhaarig sein. Hinweise, Telefon (0 70 31) 6 97-0.

Verwandte Artikel