Zwei 18-Jährige werden beraubt

Unbekannte können fliehen.

Artikel vom 11. August 2020 - 14:06

BÖBLINGEN (red). Am frühen Dienstagmorgen kam es auf einem Fußgängerweg, der die Wolfgang-Brumme-Allee und die Mühlbachstraße verbindet, zu einer räuberischen Erpressung. wie die Polizei berichtet, wurden zwei 18-Jährige gegen vier Uhr von zwei bislang unbekannten Tätern, die gemeinsam mit einem Fahrrad unterwegs waren, angesprochen. Die Unbekannten forderten schließlich unter Vorhalt eines Schlagstocks Geld von ihren Opfern. Die jungen Männer übergaben hierauf insgesamt etwa 50 Euro sowie eine hochwertige Armbanduhr.

Die beiden Täter machten sich mit ihrer Beute über die Mühlbachstraße in Richtung der Friedrich-List-Straße davon. Einer der Täter wird als etwa 180 bis 190 cm groß beschrieben. Er hat schwarzes Haar, trug eine Goldkette und war mit einem schwarzen T-Shirt und einer hellblauen Jeans bekleidet. Sein Komplize trug einen rötlichen Kapuzenpullover, eine hellblaue Jeans und eine blaue OP-Maske. Beide sollen ein südländisches Erscheinungsbild haben.

Die Fahndungsmaßnahmen, an denen mehrere Streifenwagenbesatzungen beteiligt waren, wurden durch einen Polizeihubschrauber unterstützt. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefon (0 70 31) 13-00, bittet Zeugen sich zu melden.

Verwandte Artikel