Betrunkener pöbelt Passanten an

27-jähriger beleidigt Personen am Langen See auf dem Flugfeld

  • img

Artikel vom 05. August 2020 - 12:24

BÖBLINGEN (red). Das Verhalten eines 27-Jährigen am Dienstag gegen 17:45 Uhr in Böblingen am Langen See in der Flugfeldallee brachte dem Mann eine Nacht im Polizeigewahrsam ein.

Wie die Polizei berichtete, war der 27-Jährige offensichtlich stark alkoholisiert. Er beleidigte und pöbelte am Langen See umstehende Personen im Bereich der Treppen an, bis die meisten Leute aufgrund seines Verhaltens die Örtlichkeit verlassen hatten. Ein Zeuge verständigte die Polizei, die den 27-Jährigen dann auf richterliche Anordnung in Gewahrsam nahm. Er wurde am Mittwochmorgen wieder entlassen.

Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht einer starken Alkoholisierung bei dem Mann. Dieser war bereits zuvor in einem Discounter in der Rudolf-Diesel-Straße aufgefallen, als er sich dort schon mit Beschäftigten anlegte, sie beleidigte und das Geschäft nicht verlassen wollte. Mögliche weitere Geschädigte, die durch den 27-Jährigen ebenfalls beleidigt worden sind, können sich zur Anzeigeerstattung unter Telefon (0 70 31) 13-25 00 beim Polizeirevier Böblingen melden.

Verwandte Artikel