LKW übersieht PKW beim Fahrstreifenwechsel kurz vor dem Engelbergtunnel

Artikel vom 01. August 2020 - 11:34

LEONBERG (red). Eine leicht verletzte Person und 10.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagspätnachmittag, so die Polizei. Gegen 17:45 Uhr befuhr ein 42-jähriger Lenker eines Sattelzuges die BAB 8 von Karlsruhe kommend auf der Überleitung zur BAB 81 in Richtung Heilbronn. Ein 21-jähriger Lenker eines Mercedes-Benz befuhr die A 81 von München kommend in gleicher Richtung. Vor dem Engelbergtunnel verflechten sich beide Fahrbahnen. Der Lkw-Lenker wechselte auf den rechten Fahrstreifen und übersah den rechts neben ihm fahrenden Mercedes-Benz. Der Pkw wird vor den Lkw geschoben und prallte im weiteren Verlauf gegen die linke Betongleitwand des Engelbergtunnels. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt und von der Besatzung eines Rettungswagens vor Ort behandelt. Zur Absicherung der Unfallstelle hatte das Technische Hilfswerk ein Fahrzeug eingesetzt.

Verwandte Artikel