Notarztwagen gefährdet

59-Jähriger fährt in Schlangenlinien.

Artikel vom 15. Juli 2020 - 11:24

LEONBERG (red). In Schlangenlinien war der 59-jährige Fahrer eines BMW am Dienstagnachmittag gegen 15.20 Uhr auf der Rutesheimer Straße in Richtung Leonberg unterwegs. Ihm entgegen kam ein Notarztwagen, der mit Blaulicht und Martinshorn auf einer Einsatzfahrt war und dessen Fahrer einen vorausfahrenden Pkw überholen wollte. Durch die Fahrweise des 59-Jährigen musste der Fahrer des Notarztwagens eine Vollbremsung einleiten und nach rechts ausweichen. Der 59-Jährige fuhr anschließend in ein nahegelegenes Wohngebiet, wo er mit seinem BMW gegen eine Hauswand rollte. Hier wurde er von mittlerweile verständigten Polizeibeamten angetroffen, die bei ihm deutliche Anzeichen von Alkoholeinwirkung feststellten, heißt es im Polizeibericht. Er musste sich daraufhin einer Blutentnahme unterziehen, und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Verwandte Artikel