Vorfahrtsunfall endet glimpflich

Artikel vom 11. Juli 2020 - 11:01

SINDELFINGEN (red). Am Samstag gegen 02.03 Uhr befuhr ein 23-jähriger VW-Lenker die Eschenbrünnlestraße aus Richtung Goldberg kommend in Fahrtrichtung Tilsiter Straße, so die Polizei. An der Kreuzung zur Tilsiter Straße hielt er an der Stoppstelle an. Als er anschließend in den Kreuzungsbereich einfuhr, übersah er eine von links kommende und zugleich vorfahrtsberechtigte 21-jährige VW-Lenkerin. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro.

Verwandte Artikel