Politisch motivierte Schmierereien

Artikel vom 08. Juli 2020 - 11:12

SINDELFINGEN (red). Am Dienstagabend beschädigten bislang unbekannte Täter die Fassade eines Einkaufszentrums in der Mercedesstraße in Sindelfingen, indem sie einen politisch motivierten Schriftzug hinterließen. Gegen 18.35 Uhr konnten mehrere Zeuge beobachten, wie zwei vermutlich Jugendliche die Abkürzung dreimal aufsprühten. Die hinzugerufene Polizei konnte im Zuge der durchgeführten Fahndungsmaßnahmen keine Tatverdächtigen mehr feststellen. Bei den beiden Tätern dürfte es sich um zwei Teenager im Alter zwischen 13 und 15 Jahren handeln. Einer der beiden trug weiße Schuhe sowie eine schwarze Jacke mit weißen Streifen auf den Ärmeln. Der zweite Täter war insgesamt dunkel gekleidet. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1000 Euro geschätzt. Noch am selben Abend, gegen 20.30 Uhr, übersprühte ein elfjähriges Kind, das im näheren Umfeld eine schwarze Sprühdose gefunden hatte, die Schriftzüge. Zeugen, die weitere Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefon (0 70 31) 13-00, in Verbindung zu setzen.

Verwandte Artikel