Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Artikel vom 07. Juli 2020 - 22:52

LEONBERG (red). Am Dienstagabend befuhr ein 70-jähriger Fahrer eines Peugeot-Kraftrads gegen 19.40 Uhr die Brennerstraße (K 1011) von Leonberg in Richtung Autobahn-Anschlussstelle Leonberg-West. Wie die Polizei berichtet, wollte eine 55-jährige Mazda-Lenkerin auf Höhe des Gewerbegebiets Leonberg-West aus diesem kommend nach links in die Brennerstraße Richtung Leonberg einbiegen und übersah dabei den herannahenden Kradfahrer. Es kam zur Kollision im Einmündungsbereich. Der 70-Jährige wurde durch den Rettungsdienst versorgt und mit mittelschweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Das Krad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 10.000 Euro. Der Rettungsdienst war mit einer Besatzung vor Ort. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg hatte zur Unfallaufnahme und Verkehrsregelung drei Streifenbesatzungen eingesetzt.

Verwandte Artikel