BMW fährt über eine Mauer

Artikel vom 07. Juli 2020 - 18:00

WEIL IM SCHÖNBUCH (red). Ein 22-Jähriger stand erheblich unter Drogen, als er am Montag gegen 23.30 Uhr die Polizei alarmierte. Kurz zuvor war er mit seinem BMW über ein 20 Zentimeter hohes Mauerwerk gefahren und hatte ein Geländer durchbrochen. Dies geschah in der Hauptstraße auf der Nord-Seite des Edeka-Parkplatzes.

Hierdurch entstand ein Gesamtschaden von etwa 3500 Euro. Beim Eintreffen vor Ort fanden die Beamten den 22-Jährigen schlafend im Auto auf dem Beifahrersitz. Daraufhin schalteten sie das Blaulicht ein, wodurch er aufgeweckt wurde. Die Beamten führten einen Drogenvortest durch, der positiv verlief. Nach einer Blutentnahme wurde der Führerschein einbehalten.

Verwandte Artikel