23-Jähriger in der Böblinger Poststraße beraubt

Unbekanntes Quartett soll ihm das Handy entwendet haben.

Artikel vom 06. Juli 2020 - 18:24

BÖBLINGEN (red). Am Sonntagmorgen soll es zwischen 5.30 Uhr und 6.15 Uhr in der Poststraße in Böblingen zu einem Raub auf einen 23 Jahre alten Mann gekommen sein. Gemäß den bisherigen Ermittlungen hielten sich etwa fünf Personen vor einem Club auf. Es soll sich um zwei unbekannte Frauen, zwei unbekannte Männer und den 23-Jährigen gehandelt haben. Einer der Männer habe den 23-Jährigen an den Armen gepackt, ihn dann weggestoßen und soll ihm dann sein Handy entrissen haben. Der unbekannte Täter soll hierauf gemeinsam mit seinen drei Begleitern davongegangen sein. Der Wert des Raubguts wurde auf etwa 250 Euro geschätzt. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Ergebnis.

Die Kriminalpolizei Telefon (0 70 31) 13-00, bittet Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, sich zu melden.

Verwandte Artikel