Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten beim Abbiegen auf einen Feldweg

Artikel vom 05. Juli 2020 - 10:51

LEONBERG (red). Zwei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro entstanden bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag gegen 12.30 Uhr auf der Leonberger Straße (K 1010) ereignete.Wie die Polizei mitteilt, befuhr eine 56 Jahre alte Lenkerin eines BMW die K1010 von Gerlingen kommend und wollte nach links in einen Feldweg abbiegen, musste aber aufgrund Gegenverkehr anhalten. Die nachfolgende 19 Jahre alte Lenkerin eines Mitsubishi erkannte die Verkehrssituation zu spät und fuhr auf den stehenden BMW auf. Durch den Verkehrsunfall wurden beide Fahrzeuglenkerinnen leicht verletzt und mit Rettungswägen in ein Krankenhaus eingeliefert. Da die verunfallten Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt 11.000 Euro.

Verwandte Artikel