Neubau-Dach: Schweißarbeit führt zu Brand

In der Schönbuchstraße.

Artikel vom 02. Juli 2020 - 17:00

EHNINGEN (red). Die Freiwillige Feuerwehr Ehningen ist am Mittwoch gegen 11.40 Uhr in die Schönbuchstraße in Ehningen ausgerückt, nachdem auf dem Dach eines Neubaus zu einem Brand gekommen war.

Bei Dacharbeiten mit einem Schweißbrenner, die zwei 38- und 31-jährige Dachdecker ausführten, kam es aus Unachtsamkeit zum unkontrollierten Austritt von Gas aus einer Gasflasche, berichtet die Polizei. Das Gas strömte aus und entfachte die Schweißflamme. Hierdurch begannen Dachpappe und ein Holzbalken zu brennen.

Beim Versuch, das Feuer zu löschen, erlitten die beiden Arbeiter Brandverletzungen. Der 31 Jahre alte Dachdecker wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden dürfte sich auf rund 5000 Euro belaufen.

Verwandte Artikel