Streit inder Gaststätte

Artikel vom 08. Juni 2020 - 16:30

BÖBLINGEN (red). Am Sonntag kam es gegen 0:20 Uhr in einer Gaststätte in der Tübinger Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Gästen.

Wie die Polizei berichtet, verhielten sich ein 31-Jähriger und ein 29-Jähriger auffällig laut, weswegen die beiden durch Angestellte mehrmals gebeten wurden ihre Lautstärke zu reduzieren. Dann gerieten die Männer mit einem 39-jährigen Gast in Streit und es kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. Die drei sollen sich gegenseitig geschlagen und getreten haben, wobei auch eine Vase undein Bierkrug verwendet worden sein sollen. Als die verständigten Polizeibeamten eintrafen, lag der 31-Jährige verletzt am Boden und der 39-Jährige hatte die Gaststätte verlassen. Der 31-Jährige wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Alle drei Beteiligten waren augenscheinlich stark alkoholisiert.

Im Rahmen der noch andauernden Ermittlungen konnte der 39-Jährige identifiziert werden. Die drei Männer müssen nun mit Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung und gefährlicher Körperverletzung rechnen.

Verwandte Artikel