Unbekannter verletzt Busfahrerin

Polizei sucht Zeugenhinweise zu zwei Männern.

Artikel vom 05. Juni 2020 - 16:24

HERRENBERG (red). Wegen Körperverletzung ermittelt das Polizeirevier Herrenberg gegen einen noch unbekannten Fahrgast, der am Freitagvormittag gegen 10.45 Uhr in einem Linienbus, der zwischen Nagold und Herrenberg verkehrt, die 60 Jahre alte Busfahrerin angriff.

Der unbekannte Täter, der in Begleitung eines weiteren Mannes war, stieg nach den derzeitigen Erkenntnissen in Mötzingen in den Bus ein. Im Bereich des Reinhold-Schick-Platzes in Herrenberg wollten die beiden Männer außerhalb einer Haltestelle aus dem Bus aussteigen.

Am Busbahnhof geflüchtet

Dies ließ die Busfahrerin jedoch nicht zu. Im weiteren Verlauf beleidigte der Begleiter die Busfahrerin und der Täter verletzte den Arm der Frau. Beide Tatverdächtige flüchteten am Busbahnhof aus dem Bus und rannten in Richtung eines Einkaufsmarkts davon. Der Täter, der die 60-Jährige leicht verletzte, soll etwa 190 cm groß und schlank sein. Er wurde auf etwa Mitte 20 Jahre geschätzt. Er trug einen Vollbart und dunkle Kleidung. Darüber hinaus hatte er eine Mütze auf dem Kopf. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer (0 70 32) 27 08-0 zu melden.

Verwandte Artikel