Magstadt: Küchenbrand in Gaststätte des Hundesportvereins

Die Feuerwehr ist mit 36 Einsatzkräften vor Ort und kann die Flammen schnell löschen

  • img
    Brand in Vereinsheim Foto: SDMG

Artikel vom 01. Juni 2020 - 19:12

MAGSTADT (red). Am Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Magstadt zu einer brennenden Küche in die Gaststätte des Hundesportvereins im Erschel gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Küche bereits komplett voller Rauch, der bereits nach außen drang. Umgehend begann ein Trupp unter Atemschutz mit der Bekämpfung des Brandes anhand von zwei Fettbrandlöschern, deren Einsatz rasch Erfolg brachte und die Flammen auf dem Herd erstickte.

Parallel dazu wurde mit einem Lüfter der Rauch aus der Küche geblasen, sowie diese mit der Wärmebildkamera auf weitere Brandnester in der Umgebung des brennenden Herdes untersucht. Durch das rasche Eingreifen konnte Schlimmeres verhindert werden und glücklicherweise wurde keine der anwesenden Personen verletzt. Die Feuerwehr Magstadt war mit fünf Fahrzeugen und 36 Kräften im Einsatz, ebenfalls war das DRK mit einem Rettungswagen, sowie der Ortsverein mit einem Fahrzeug und der Polizeiposten Sindelfingen mit zwei Streifenwagen und vier Kräften vor Ort.

Verwandte Artikel