Junge wirft Steine von der Brücke

Artikel vom 22. Mai 2020 - 17:24

RENNINGEN (red). Am Donnerstagmittag kam gegen 13.05 Uhr kam es zu einer gefährlichen Situation im Straßenverkehr, zu der die Polizei nach Zeugen sucht. Zur genannten Tatzeit soll ein etwa zehn Jahre alter Junge, auf Höhe des Naturtheater Renningen, Steine von einer Brücke auf die Bundesstraße 295 geworfen haben. Nach Angaben einer Zeugin wäre beinahe ein fahrendes Fahrzeug getroffen worden. Aufgrund dieser Feststellung hat die Frau die Polizei informiert. Bei der anschließenden Überprüfung der Örtlichkeit konnten die Beamten den Jungen jedoch nicht mehr antreffen. Der Bub hat blonde Haare, trug eine kurze Hose und zur Tatzeit lag ein Fahrrad neben ihm auf dem Boden. Derzeit ist nicht bekannt, ob Fahrzeuge durch die Steine getroffen worden sind. Weitere Zeugen oder Geschädigte melden sich bitte beim Polizeirevier Leonberg unter der Telefon-Nummer (0 71 52) 6 05-0.

Verwandte Artikel