Mann versucht, Polizeikontrolle zu filmen

Artikel vom 18. Mai 2020 - 13:42

SINDELFINGEN (red). Polizeibeamte wollten am Montag gegen 1.55 Uhr in der Riedmühlestraße einen 25-Jährigen einer Verkehrskontrolle unterziehen. Während der Kontrolle verhielt sich der Mann den Beamten gegenüber ungebührlich, er duzte sie und setzte dieses Verhalten fort, obwohl sie ihn aufforderten, es zu unterlassen, heißt es im Polizeibericht. Als weitere Provokation begann er dann die Beamten mit seinem Smartphone zu filmen.

Als er dies trotz Aufforderung auch nicht unterlassen wollte, wollten die Beamten das Smartphone als Beweismittel beschlagnahmen. Der Tatverdächtige gab das Smartphone nicht freiwillig heraus und schlug sogar nach einem der Beamten. Als die Polizisten ihm Handschließen anlegen wollten, leistete er weiter Widerstand und beleidigte sie dabei. Einer der Beamten wurde leicht verletzt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 25-Jährige auf freien Fuß entlassen. Er muss nun mit mehreren Strafanzeigen rechnen.

Verwandte Artikel