Motorradfahrer fährt auf langsamen PKW auf

Artikel vom 17. Mai 2020 - 10:47

MAGSTADT (red). Am 16.05.2020 gegen 17:20 Uhr ereignete sich auf der Landstraße 1189 zwischen der Abzweigung zur Stuttgarter Straße und Leonberger Straße ein Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Motorrad, so die Polizei. Der 29-jährige Fahrer eines VW Passat wollte in einen Feldweg einbiegen, weshalb er seine Geschwindigkeit verringerte. Der nachfolgende 36-jährige Lenker einer Yamaha YZF-R1 bemerkte dies zu spät und prallte frontal auf das Heck des Pkw. Durch den Sturz wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und kam in ein örtliches Krankenhaus, der Pkw-Lenker blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in von insgesamt ca. 10.000 Euro. Aufgrund der Kollision war das Krad nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Verwandte Artikel