Verkehrsschild umgenietet

Artikel vom 11. Mai 2020 - 15:00

WALDENBUCH (red). Weil er betrunken war, nietete ein 53-Jähriger am Sonntag um 22.25 Uhr mit seinem VW Golf am Kreisverkehr Nürtinger Straße/Bahnhofstraße/Liebenaustraße ein Verkehrsschild um. Nachdem er zunächst seine Fahrt stadtauswärts fortgesetzt hatte, kehrte er später offenbar um, verlangsamte an der Unfallstelle seine Geschwindigkeit und fuhr in Richtung Stadtmitte mit einem Plattfuß davon. Zwei Zeugen alarmierten die Polizei. Im Zuge einer eingeleiteten Fahndung entdeckten hinzugezogene Beamte das beschädigte Verursacherfahrzeug im Bereich der Bahnhofstraße. Dort parkte der Wagen vor einem Discounter, der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch nicht fest.

Verwandte Artikel