Sindelfingen: Phosphor-Granate bei Bauarbeiten gefunden

Bei Baggerarbeiten in der Blumenmahdenstraße wurde eine Granate beschädigt und begann zu qualmen

  • img
    Bild 1 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 2 von 16
    Die Feuerwehr Sindelfingen ist mit Einsatzkräften vor Ort. Foto: red
  • Bild 3 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 4 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 5 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 6 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 7 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 8 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 9 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 10 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 11 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 12 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 13 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 14 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 15 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG
  • Bild 16 von 16
    Bei Bauarbeiten in der Sindelfinger Blumenmahdenstraße wurde am Donnerstagnachmittag eine Granate beschädigt. Foto: SDMG

Am Donnerstag gegen 17 Uhr ist auf einer Baustelle in der Blumenmahdenstraße eine Brandbombe entdeckt worden. Die Arbeiten an der Baustelle wurden sofort eingestellt und die Baustelle geräumt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst sicherte die Phosphor-Brandbombe am frühen Abend und transportierte sie schließlich ab. Für die Anwohner bestand wohl keine Gefahr.

Artikel vom 07. Mai 2020 - 18:31

SINDELFINGEN (red). Bei den Straßenbauarbeiten, die zwischen den Einmündungen Nauklerstraße und Eisenacher Straße stattfinden, war die Brandbombe bei Baggerarbeiten freigelegt worden – zunächst allerdings unbemerkt. Ein Bagger lud den Erdaushub laut Polizeibericht auf einen bereitstehenden Lkw ab, erst dann wurde die Brandbombe im Aushub entdeckt. Daraufhin alarmierten die Verantwortlichen sofort die Polizei.

Vor Ort war die Feuerwehr Sindelfingen mit fünf Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften. Vorsorglich wurden ein Notarztfahrzeug und zwei Rettungswagen in Bereitschaft versetzt. Auch Sindelfingens Oberbürgermeister Bernd Vöhringer machte sich vor Ort ein Bild von der Lage. Die Polizei hatte zeitweise bis zu vier Streifenbesatzungen vor Ort im Einsatz.

Verwandte Artikel